Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 210 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

22.03.2011 22:56
Postrock antworten

Moin Leute,

ab und an höre ich gerne Postrock (http://de.wikipedia.org/wiki/Postrock). Meistens ist es aber so, dass ich mir ein Album kaufe, es ein paar Mal höre, es zwar auch ganz gut finde, es aber nicht so richtig hängen bleibt. Vorab mal ein paar Songs von guten Postrock Bands:


The Evpatoria Report - Eight Robins Road (Teil 1 des Songs, Teil 2 siehe YouTube).
Grandios finde ich bei dem Song, wie er sich langsam aufbaut.


Explosions In The Sky - The Birth And Death Of The Day


Mogwai - Danphe And The Brain (okay, Mogwai ist relativ bekannt.)

Gute Musik, oder?

Aber: Vor ein paar Wochen habe ich Maserati entdeckt. Mein lieber Scholli, das Album "Pyramid of the Sun" ist von vorne bis hinten ein Meisterwerk. Und dies meine ich vollkommen ernst.
Andere scheinen das auch so oder ähnlich zu sehen:
http://powermetal.de/review/review-Maser..._Sun,17587.html
http://www.metalnews.de/?metalid=05&action=show&cdid=5209
http://www.musikreviews.de/reviews/2010/...mid-Of-The-Sun/

Ich kann den Kauf des Albums nur empfehlen. Ich weiß nicht, wie die Songs einzeln wirken. Im Gesamtpaket ist das Album nicht nur wunderbar zum "nebenbei" hören (wie ich es bei den anderen Postrock-Scheiben sagen würde), sondern es lohnt sich, die Kopfhörer aufzusetzen und einfach mal in Ruhe hinzuhören.

Hier mal drei Songs:




-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

22.03.2011 23:17
#2 RE: Postrock antworten

Ähm, GODSPEED YOU BLACK EMPEROR?





It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

puppetmaster Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.790

23.03.2011 12:43
#3 RE: Postrock antworten

Auf jeden Fall Godspeed! Ansonsten noch Mono, Leech und Long Distance Calling. Aber grundsätzlich habe ich mit Postrock ein ähnliches Problem, wie HeTill. Es ist an sich total geile Musik, geht auf einen Höhepunkt zu und funktioniet super, aber allerdings ist die Musik sehr schnell ausgelutscht, ging mir jedenfalls, bis auf wenige Ausnahmen, immer so. Gospeed ist aber eine solche Ausnahme.

MACHINE FUCKING HEAD

Survived the Head....
2003/12/15 - Berlin, Columbiahalle
2004/11/01 - Berlin, Columbiaclub
2005/08/05 - Wacken, Wacken Open Air
2007/05/13 - Hamburg, Docks
2007/11/28 - Paris, Elysée Montmartre
2008/11/15 - Berlin, Arena Treptow
2009/05/07 - Leipzig, Arena
2009/06/08 - Berlin, Zitadelle Spandau
2010/02/13 - Dresden, Alter Schlachthof

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

23.03.2011 17:10
#4 RE: Postrock antworten

Man mag mich jetz für engstirnig halten aber für mich ist das Progrock


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

23.03.2011 17:57
#5 RE: Postrock antworten

Zitat von puppetmaster
Auf jeden Fall Godspeed! Ansonsten noch Mono, Leech und Long Distance Calling. Aber grundsätzlich habe ich mit Postrock ein ähnliches Problem, wie HeTill. Es ist an sich total geile Musik, geht auf einen Höhepunkt zu und funktioniet super, aber allerdings ist die Musik sehr schnell ausgelutscht, ging mir jedenfalls, bis auf wenige Ausnahmen, immer so. Gospeed ist aber eine solche Ausnahme.



Hey,warum sagst du mir nicht dass du Godspeed hörst,bislang habe ich dich genauso musikkompetent wie fußballkompetent gehalten.Hab Godspeed im Januar übrigens live gesehen,die Live-facette ist erstaunlich laut und noisig und viel weniger "schön" als auf Platte.
In diesem Sinn kann ich die "Soundtracks for the blind" von den legendären Swans empehlen,zwar nicht nur "Postrock",aber definitiv ein Wegbereiter:
http://en.wikipedia.org/wiki/Soundtracks_for_the_Blind

Hier die beiden Schlüsseltracks:









It is now possible to abolish work and replace it with a multitude of new activities

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.03.2011 20:23
#6 RE: Postrock antworten

vielleicht fehlt mir die ruhe, sowas zu hören, bis es geil ist, aber jetzt gerade ist mir das irgendwie zu emo... vor allem starteten alle hier geposteten beispiel emotional ähnlich....

aber in der richtigen stimmung kann das schon nett sein. ;)

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen