Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.992 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3
Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

29.07.2010 16:01
#31 RE: volbeat antworten

Keine Ahnung, verfolg sie doch bei twitter?



*lol*@Hysterie um Vektor.
Jaja, die ganzen Magazincover, seitenlange Titelstories, und die Tour mit Slayer, Megadeth und Neurosis im Vorprogramm...schon ne Riesenhysterie um die Jungs *lol*




Dawn of Fear LIVE:
23.10.2010 - Remshalden - Remstal Inferno II - JH Spektrum

metOLLIca Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.489

07.09.2010 17:41
#32 RE: volbeat antworten

So, nu hab ich das gute Ding. Gefällt mir, wenngleich der Black-Album Vergleich - wo auch immer er her kommt - doch zu hoch gegriffen ist. Aber gutes Ding, da freu ich mich auf LuBu.

- - - -
metOLLIca - formerly known as "the creeping death"

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

07.09.2010 18:33
#33 RE: volbeat antworten

Häh wat wie wo ? Was ist LuBu? oO

Achja ein nicht veröffentlichter Track der nur auf der Fallen Single erscheint:
http://www.youtube.com/watch?v=6R91TMhiflY


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

07.09.2010 22:36
#34 RE: volbeat antworten

LuBu = Ludwigsburg




Dawn of Fear LIVE:
23.10.2010 - Remshalden - Remstal Inferno II - JH Spektrum
30.10.2010 - Esslingen - JH Komma

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

17.09.2010 19:22
#35 RE: volbeat antworten

Kleines Review meinerseits zum neuen Album Beyond Hell / Above Heaven

The Mirror and the Ripper 9/10
Typische Volbeat Kost aber mit äußerst feinen Gesangslinien - like that one

Heaven Nor Hell 7/10
Endlich mal der Einsatz einer Mundharmonika, war meiner Meinung nach schon überfällig bei der Band. Leider dümpelt der Song etwas vor sich hin bis zum Solomittelteil, was die Jungs jetz scheinbar gerne einsetzen. Trotzdem ein eher schwächerer Song.

Who They are 8/10
Ja äh etwas Volbeat untypisches, böse Klänge und n thrashiger rhythmischer Mainriff. Das Teil gefällt schon blos irgendwie, naja wenn ich auf diese Art musik lust habe höre ich doch lieber andere Bands.

Fallen 7/10
Ja hier ist sie, die erste Single vom Album. Leider schon etwas totgehört aber ist nicht verwunderlich da dieser Song ziemlich deutlich für die breite Masse gemacht wurde. Live gefällt mir der Song aber wesentlich besser.

A Better Believer 8/10
Ja n typischer uptempo Volbeatsong. Gefällt.

7 Shots 9/10
Geilstes Intro vom Album! Volles Cash feeling . Wieder n Solomitteteil - fett.

A New Day 9/10
Den Song hab ich in ner Liveversion schon auf Youtube gehört, geiles Teil. Erinnert mich etwas an Queens of the Stone Age. Ist mal was anderes aber gefällt mir wirklich gut

16 Dollars 10/10
Der Song lädt zum Hüftenschwingen ein, macht echt laune. Einer der besten songs vom Album.

A Warriors Call 9/10
Nettes Intro und grooviger Mainriff so muss das sein. Kannte den Song vorher schon aber seit der Liveversion von der DVD haut das teil richtig rein

Magic Zone 10/10
Seltsamer Name aber das melodiöseste Erzeugnis von Volbeat das ich kenne, sowohl Instrumental als auch vom Gesang her.

Evelyn 6/10
Hehe ja wieder was aus der Sparte "Ist das Volbeat?!". Harter Song mit den netten Gastvocals von Barney von Napalm Death. Die Vocals von Michael Poulsen wirken da dann etwas verwirrend bis befremdend. Ein eher schwächerer Song.

Being1 8/10
Ja das ist wieder Volbeat. Fröhlich wirkende Vocals treibender Sound - Stiftung Warentest urteil Gut.

Thanks 8/10
Ein Danklied an die Fans, was Live noch sicherlich oft geklimpert wird. Typische Volbeat Kost - nichts zu meckern.

Fazit 108/130 : Ein typisches Volbeat Album mit kleinen Stil Experimenten, die sie meiner Meinung nach ruhig lassen können . Positv finde ich aber die Gesangsmelodien und den deutlicheren Einsatz von Solos. Alles in allem geile Scheibe


Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

Who Cares?! Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 790

08.04.2013 17:14
#36 RE: volbeat antworten

Volbeat hat endlich mal ne neue Scheibe rausgehauen! Hier mein persönliches Review zu "Outlaw Gentleman & Shady Ladies"

1. Let's Shake Some Dust
Country Gefiedel und Rhythmisches getrommel, i.O. fürn Intro
7/10

2. Pearl Heart
Ein vor sich her dümpelnder Song mit Lyrics die ich bestenfalls als "Süß" bezeichnen würde. Kein höhepunkt, kein Speed, absoluter Radio-Song
3/10

3. The Nameless One
Langsamer eher in Heavyrichtung gehender Song. Ab dem leicht dramatischen mittelteil nimmt der Song etwas zu aber insgesamt auch eher enttäuschend.
4/10

4. Dead But Rising
Langsame böse klingende Riffs, klingt aber eher etwas einfallslos. Jo .... einfallslos
3/10

5. Cape of Our Hero
Die Vorab veröffentlichte Single, die schon nach den ersten Klängen klar werden lässt das sich Volbeat nun einem eher Mainstream gerichtetem Publikum zuwendet. Für mich ein belangloser langweiliger Radio-Song, würde Poulsen nicht singen, würde ich nicht erkennen das dies Volbeat ist. Bisher schwächste Nummer auf der Platte. *entnervtskip*
1/10

6. Room 24 feat. King Diamond
Wieder langsame böse klingendes Intro mit Zombie gestöhne. Der wohl bisher flotteste Song aber mit den ewigen slow down breaks und dem Oldschool gejaule eines Eunuchen. Zündet nicht. *skip*
3/10

7. The Hangman's Bodycount
Dramatisches Intro mit leichtem Country Einfluss. Hm wieder ein zum Teil flotter Song aber wieder mit Slow down breaks. Wohl einer der besseren Songs *Schulterzuck*
4/10

8. My Body
Rhythmisches drumming fröhliger Riff, kann ich mir live gut vorstellen. Macht definitiv gute laune, haut mich jetz aber nich vom Hocker. Ist wohl für ne Live Performance geschrieben, mitgröhl potenzial ist da aber mich kickts jetz trotzdem nich wirklich
5/10

9. Lola Montez
Wieder n Radio-Song....
1/10

10. Black Bart
UFF! Mal was aufs Fressbrett nach Volbeat manier! Meine Fresse ich heul gleich bei dem Riff.... dachte schon da kommt gar nix mehr auf der Platte. In anbetracht der wirklich guten Volbeat songs eher in der Kategorie "naja ganz ok" zu finden aber auf diesem Album wirklich ein Highlight.
7/10

11. Lonesome Rider feat. Sarah Blackwood
Jeah! Dasn geiler Song, der macht laune der groovt. Ist zwar auch eher Radio tauglich aber nicht son 0815 gedudel. Gefällt(auch wenn er dann nen eher lahmen part inne hat)!
8/10

12. The Sinner is You
Mjah... ein eher uninspiriertes Fabrikat, könnte auch gut von Bon Jovi gesungen werden.
3/10

13. Doc Holliday
Ein gewollt härterer Song der es aber nicht schafft wirklich zu überzeugen. Für mich fehlt einfach Tempo, wie (bis auf ein paar ausnahmen *hochscroll* ok eine Ausnahme lol) auf dem gesamten Album.
4/10

14. Our Loved Ones
Uh jetz wirds wirklich traurig und dramatisch *dietränenzurückhält*. Mäh wer grad ne Trennung durchmacht und gerne im Selbstmitleid versinkt für den mag der Song wirklich taugen aber wenn ich Volbeat hören möchte dann schnelle, treibende Songs die zum mitwippen zwingen und von mir aus auch groovige Spaß lieder aber doch nich sowas... ne echt nich.
5/10 aber nur weil es evtl gefallen könnte wenn ich vorm Suizid stehen würde

Fazit
58/140
Ich hab mir ja schon lange vor Bekanntgabe der auftretenden Bands ein Rock im Park Ticket geholt und als ich dann den Namen Volbeat gelesen hab, war die freude natürlich groß aber mit diesem Album werd ich wohl deutlich besoffener sein müssen als geplant lol. Alles in Allem das erste wirklich enttäuschende Volbeat Album für mich. Es war klar das Volbeat in die Radios will und das haben sie auch mit bisher 1-2 Songs Pro Album geschafft und hey das war auch für mich ok aber jetz so ne Mainstream - Radio - Kackplatte rauszuhauen... Naja solange sie noch n paar geile songs raushauen werde ich wohl nicht abgeneigt sein sie weiter zu hören, aber ob ich dann noch 13,99 € für ne Platte investiere halte ich dann doch für eher unwahrscheinlich


[schwarz]Bow down!
Sell your soul to me!
I will set you free!
Pacify your demons!


Bow down!
Surrender unto me!
Submit infectiously!
Sanctify your demons!

Seiten 1 | 2 | 3
Mastodon »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen