Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 8.975 mal aufgerufen
 Death Magnetic (Closed)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

09.06.2006 22:10
#46 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

In Antwort auf:
ohne jetzt noch eine meinung zu diesem schnipsel abzugeben, möchte ich folgendes loswerden- JEDE band überschreitet ihren zenit. am kllügsten scheint mir daher sich einfach lieblingsbands zu suchen die sich ihrem höhepunkt nähern, und immernoch grandioses veröffentlichen, einfach weil sie noch nicht 25 jahre existieren und kreative löcher sind. (bitte, das ist keine kritik an metallica, aber man kann nicht sieben mal nen neuen stil erfinden)
und die alten grössen geniesst man so wie sie früher waren, und gut ist. und beschwert sich nicht über schlechte neue veröffentlichungen.
ich sag mal so - sod hat halt damals den richtigen zeitpunkt für thrash etc erwischt und wir, die jungen kommen gewissermassen zu spät.
vll werden sich in 10 jahren irgendwelche kids darüber aufregen, dass (is jetzt nur ein beispiel) eminem nur noch grütze macht, und finden gleichzeitig seine ersten sachen sau geil, dann haben die halt verschissen. too late, too late

Sicherlich hat jede Band ihren Höhepunkt irgendwann mal erreicht und befindet sich gegen Karriereende hin somit eigentlich auf absteigendem Ast,aber als Band kann man ja schlecht einschätzen wann man sich auf dem Karrierehöhepunkt befindet.Ausserdem gibt es speziell bei Metallica und anderen großen Bands das Problem mit der Erwartungshaltung,dadurch das sie in Vergangenheit den Segen/Fluch hatten so viele Klassiker zu veröffentlichen werden auch die Erwartungen in die Höhe geschraubt und somit gibt es die extremen Meinungen bei der Presse und den Fans.
Ich bin zwar bei dieser Bootleg-version vom neuen Song auch nicht angetan und somit ist die Vorfreude ein wenig geschmälert,aber ein Pflichtkauf wird das Album definitiv sein,da ich auch mit den anderen Alben sehr viel anfangen kann und Load in facto mein Lieblingsalbum ist.

Nebenbei angemerkt:
Irgendwie komisch das so viele hier sich das neue Metallica-album nicht unbedingt besorgen werden obwohl sie in einem Metallica-forum registriert sind.Sicherlich muss man ja als Fan nicht alles blind kaufen,aber insgesamt finden viele ja nur die ersten 4 Alben sehr gut und den Rest verzichtbar,warum sich dann die Mühe machen und sich in einem Fanforum zu engagieren wenn die Band für einen eh steil bergab geht?Das wäre genauso wie wenn ich mich als Di Anno-fan und Dickinson/Blaze-hasser in einem Iron Maiden-forum registrieren und auf ein Album im Killers-stil hoffen würde... ;-)





Ti faro' male in posti che nessuno potra' mai vedere...NESSUNO!
In posti che ti faranno male per il resto della tua vita!


Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

09.06.2006 22:58
#47 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

In Antwort auf:
Irgendwie komisch das so viele hier sich das neue Metallica-album nicht unbedingt besorgen werden obwohl sie in einem Metallica-forum registriert sind.Sicherlich muss man ja als Fan nicht alles blind kaufen,aber insgesamt finden viele ja nur die ersten 4 Alben sehr gut und den Rest verzichtbar,warum sich dann die Mühe machen und sich in einem Fanforum zu engagieren wenn die Band für einen eh steil bergab geht?Das wäre genauso wie wenn ich mich als Di Anno-fan und Dickinson/Blaze-hasser in einem Iron Maiden-forum registrieren und auf ein Album im Killers-stil hoffen würde... ;-)


Nunja:
- die ersten drei Metallica Alben sind absolut zeitlose Klassiker, bei denen fast jeder Metalfan zugeben wird, dass sie zu den wichtigsten Alben des Metals gehören (ähnlich, wie jeder das auch bei Number of the Beast, Paranoid oder Reign in Blood tun wird)
- gerade in den letzten Jahren haben sich Metallica besonnen darauf, dass ihr Schaffen nach 1991 eigentlich keine Sau interssiert, haben auf der tour zum aktuellen album meistens nur 2 und maximal grade mal 4 songs des aktuellen Werks gespielt - der Rest waren alte Klassiker
- sind Metallica eine der Bands, die es für sich beanspruchen kann, das Leben vieler Menschen nachhaltig beeinflusst zu haben - da verliert man auch nicht das interesse, wenn das aktuelle Gedudel absolut belanglos ist
- sind und waren sie - selbst in allerübelsten Loadzeiten - live eine Macht - egal wie untight Lars dirch die Gegend trommelt, und wieviel Prozent seiner Soli Kirk mit dem wahwah-predal verschandelt - sie bieten einfach eine Show

Gehts hier auch mal um METAL???
--> The first rat has left the sunken ship... <--


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

10.06.2006 00:54
#48 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Wow, wieso schreibt CotW auf einmal so gute Posts ;-)? Kann da nur zustimmen. Eigentlich könnte das neue Album aus 70 Minuten "Lars Babble" bestehen - natürlich kaufe ich es mir und ich glaube 90% der Leute hier genau so. Das neue Album wird sicherlich kein "Klassiker" werden, vielleicht ja ein ganz nettes Album, das wäre doch schon was -- denn schließlich gibt es ja wieder eine Tour. Und was sie Livemäßig momentan bieten ist ASTREIN! Besser als 2003, besser als alles aus den 90ern (ja, da wage ich sogar zu sagen, besser als die Roam Tour, da war ja eigentlich immer die gleiche Setlist angesagt - klar, Songs wie Creep waren damals besser, dafür gab es aber auch Songs wie Through The Never, Wolf oder so). Live sind sie immer eine Macht, momentan vor allem so wie Mitte der 80er.

Signatur schreibt gerade Klausuren!

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

10.06.2006 12:45
#49 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Wenn dieser Song auf einmal von ner neueren Band oder ne Band vom Kaliber Anthrax oder so kommen würde, würdet ihr alle ihn als weltklasse bezeichnen.... Gut, als Metallicasong könnt ich mir auch besseres vorstellen, aber trotzdem....



Unter einem Essigbaum, wohnt der dicke Hubert!

| http://www.s-thielen.de |

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

10.06.2006 17:51
#50 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

fakt ist doch:
man kann zenit doch nicht definieren.
#sind es verkaufszahlen? dann haben sie immer noch die möglichkeit ihren zenit zu erreichen bzw. haben wir keine möglichkeit zu definieren, ob es noch einen zenit geben wird, bzw. folglich ob der zenit schon erreicht ist?
#ist es kreativer output? kann man auch nicht definieren, weil metallica sich immer wieder neu definieren und somit die unterschiedlichsten geschmäcker angesprochen werden. so könnte vielleicht jeder behaupten, dass der zenit des eigenen geschmacks wohl schon erreicht war 1981 oder 1997 - je nach gusto. es gibt - besonders bei metallica - in der musik keinen optimalen objektiven begriff von qualität. punctum.

fakt ist auch:
#würde metallica ein weiteres mal versuchen ein solches album zu schreiben exakt wie master of puppets oder vielleicht auch wie kill em all - wie sollten sie ran gehen? was sollten sie tun? ein riff aussuchen und ähnliche epische strukturen entwerfen? wie geht man da ran, mit einem vorbild, das (kaum/ gar nicht/ schwer) zu toppen ist?
vorwürfe der selbstkopie würden unter garantie aufkommen. es sind andere zeiten, 20 jahre erfahrung, leben, emotionen aber auch technische entwicklung stecken dazwischen. mal abgesehen davon, dass der prozess ein album innerhalb von wenigen wochen aufzunehmen einen ganz besonderen druck aufbaut, der sich von der hq situation grundlegen unterscheidet.
oder man stellt was anderes an und das tun sie.

fakt ist auch:
durch eine solche aufnahme lässt sich schwer urteilen, wie das album, ja sogar wie der song an sich ist. für mich steht fest: das intro klingt gut, einige riffings sind toll, ein paar gute ideen sind dabei. in einem anderen thread ist mal aufgetaucht, dass so ein konzert mit hetfields gesang steht oder fällt und ich denke genau das trifft bei "new song" zu. die vocals sind nicht ausgereift. in keinster weise und ich denke auch, dass die tatsache, dass es noch keinen titel für den track gibt das beweist.

für mich heißt der song "not the end" und ich hoffe dass die jungs diese textzeile programmatisch sehen, denn ein bisschen schleifen und behauen kann aus dieser idee ein kleines schmuckstück machen.

creeping schleichi Offline

Phantom Member


Beiträge: 276

11.06.2006 01:36
#51 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

fakt ist doch:
wie man zenit definiert ist scheissegal. such dir 5, 20 , 100 oder lim --> oo momente in metallicas laufbahn, und du wirst merken, dass der zenit für die meisten hier klar definiert ist und zwar in der vergangenheit. und solange wir in diesem forum sind, und nicht bei mtv wo das aktuellste das geilste ist, ist zenit eindeutig.

fakt ist auch:
in deinem post steht nichts was nicht schon gesagt wurde ;)
ceep on creeping

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

11.06.2006 09:24
#52 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten
fakt ist auch: dass die kritik die ihr hier übt auch schon seit 2001 so geübt wird. das wird langweilig. immer die gleichen posts, immer das gleiche "uh sie waren vor 20 jahren so viel besser, das kriegen sie nie wieder hin" uh ah wir armen verlorenen fans.... immer das gleiche " sie zocken doch nur ab".... solange ich in diesem forum bin ist das schon so. -

du meinst also sie sollten master in einer anderen tonart einspielen oder was?

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

11.06.2006 12:30
#53 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

*lol*
Lesen - Verstehen - Posten, ne?


Gehts hier auch mal um METAL???
--> The first rat has left the sunken ship... <--


Resident Mädchenschwarm of Death - Userwahl 2005

The.one.horseman Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.459

11.06.2006 12:44
#54 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Ihr seid witzig



Unter einem Essigbaum, wohnt der dicke Hubert!

| http://www.s-thielen.de |

The God that failed Offline

Newkid

Beiträge: 24

11.06.2006 12:50
#55 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Zitat:" Wow, wieso schreibt CotW auf einmal so gute Posts ;-)? Kann da nur zustimmen. Eigentlich könnte das neue Album aus 70 Minuten "Lars Babble" bestehen - natürlich kaufe ich es mir und ich glaube 90% der Leute hier genau so. Das neue Album wird sicherlich kein "Klassiker" werden, vielleicht ja ein ganz nettes Album, das wäre doch schon was -- denn schließlich gibt es ja wieder eine Tour. Und was sie Livemäßig momentan bieten ist ASTREIN! Besser als 2003, besser als alles aus den 90ern (ja, da wage ich sogar zu sagen, besser als die Roam Tour, da war ja eigentlich immer die gleiche Setlist angesagt - klar, Songs wie Creep waren damals besser, dafür gab es aber auch Songs wie Through The Never, Wolf oder so). Live sind sie immer eine Macht, momentan vor allem so wie Mitte der 80er."

Meine Meinung. Live ist zur Zeit der Oberhammer. Ich vergleichs immer mit Bootlegs aus den 80igern und ich hör keinen gewaltigen Unterschied. Yeah ich habs gewusst seitdem ich das Sundance-Bootleg zu Hause hab. Metallica is the biggest Live-Band in the World!!! Das kann zur Zeit kein Kritiker verurteilen.

yarilut Offline

Newkid

Beiträge: 3

23.06.2006 15:46
#56 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

ja den song hab ich auch gehört aber bei ROCK AM RING und zwar haben sie den song nichtauf dem eigentlichen konzert gespielt sondern: bei einem soundchek den sie abends , 1tag vor dem start von rock am ring gemacht haben
das geile war das nur ca. 50 leute zugeschaut haben man also keinproblem mit dem sehen hatte
und das ich 2 plektren von james undkirk gefangen habe :P (das war mein aller bestes rock am ring)

The God that failed Offline

Newkid

Beiträge: 24

27.06.2006 13:57
#57 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Hab den Song in livemetallica-quali da. Ich sag nur eins: Wer das nicht hat verpasst ne Menge. Ich find ihn absolut geil. Vorallem isses bestimmt nicht die Endfassung, deswegen bin ich zuversichtlich.

felipo Offline

Helpless Member

Beiträge: 113

27.06.2006 16:58
#58 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten
der bootleg war geiler jetzt ist weniger energie

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

27.06.2006 17:27
#59 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

?

The God that failed Offline

Newkid

Beiträge: 24

27.06.2006 20:33
#60 RE: Neuer Song gespielt in Berlin antworten

Zitat felipo: "der bootleg war geiler jetzt ist weniger energie"
Kann sein, aber das ist ja auch bloß die mp3-version. Beim Flac siehts anders aus.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen