Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 136 Antworten
und wurde 11.404 mal aufgerufen
 Von "Kill 'Em All" bis "Through The Never"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

06.10.2004 16:33
#16 RE:And Justice For All antworten

allein schon wegen "to live is to die" und "dyers eve" ist dieses album jeden cent wert... eigtl ist da imo kein einziger schwacher song drauf!!!

keep creeping & banging

~|~ Offline

Heavy Metallifux

Beiträge: 1.412

06.10.2004 18:51
#17 RE:And Justice For All antworten

vielleicht sollten sie justice mal ganz spielen? aber ich glaub das könnten die vier alten herren garnicht mehr
___________________________________________
time is like a fuse - short and burning fast
armageddon is here - like said in the past

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

06.10.2004 20:50
#18 RE:And Justice For All antworten

so scherzhaft es gemeint war, damit hast du aber wohl traurigerweise recht...

keep creeping & banging

Loikaemie Offline

Helpless Member


Beiträge: 131

07.10.2004 22:39
#19 RE:And Justice For All antworten

and justice for all is echt hammergeil! besonders justice, eye, harvester, frayed un tlitd. mein metallica-lieblingsalb!
i can´t believe the thing you say
i can´t believe
i can´t believe the price we pay
nothing will save us

Loikaemie Offline

Helpless Member


Beiträge: 131

07.10.2004 22:47
#20 RE:And Justice For All antworten

In Antwort auf:
vielleicht sollten sie justice mal ganz spielen? aber ich glaub das könnten die vier alten herren garnicht mehr

ich hab ja die live-versionen von blackened und harvester von den frantic-singles, ich finde, hört sich zwar auch geil an, aber da fehlt die gewisse power, die die 4 reiter 1989 noch auf die bühne brachten. (hab ´n bootleg-song justice als mp3-datei von juli 1989 in allentown, pensylvania. das haut echt derb rein) aber ich finde, die jungs sollten ruhig mal wieder justice, eye, frayed oder mal tlitd live spielen. is ja schon geil dass sie jetzt kürzlich in kanada wieder the unforgiven 1 und disposable heroes gespielt ham.
i can´t believe the thing you say
i can´t believe
i can´t believe the price we pay
nothing will save us

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

08.10.2004 01:37
#21 RE:And Justice For All antworten

Hallo Welcome in the Metal Area Loikaemie mach dir mal einen [ line] über deine Signatur , danke !

Naja ich hab auch einige Bootis aus der Justice Tour , ich finde die Songs , vor allem wenn sie Laut sind , dann doch mehr vom Album brettern als live , gerade Blackened und One , sind so brot trocken , das sie einfach knüppeln müssen !



Alles was du wissen willst ,alles was du suchst , findest du in dir , denn du bist was du tust , bohr in deinen Wunden , mach dir klar das du noch lebst , finde dich selbst , bevor du innerlich verwest.

huxel Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 451

08.10.2004 02:44
#22 RE:And Justice For All antworten

Ja welcome, und auch ich bin ein begeisteter Justice-Hörer. Live gefällt mir Blackened und Harvester am besten. One ist meistens irgendwie vom Konzertverlauf abhängig oder der Tagesform. Bei Rock am Ring, ich kenns nur vom MTV - Broadcast, fande ich One überhaupt nicht druckvoll, wobei bei Rock im Park und Mannheim, und auch auf der Live Shit, sehr geil. Nur AJAF an und für sich hab ich leider noch nie live sehen dürfen.

BTW.: Was ein Nick....... Loikaemie, soll das lustig sein
================================
Sie ist hässlich, dass es graut,
wenn sie in den Himmel schaut,
dann fürchtet sich das Licht,
scheint ihr von unten in's Gesicht
=================================

Burden_of_Grief Offline

Comfortably Numb


Beiträge: 7.272

08.10.2004 03:02
#23 RE:And Justice For All antworten

In Antwort auf:
BTW.: Was ein Nick....... Loikaemie, soll das lustig sein

Das frage ich mich allerdings auch , ist meiner Meinung nach einer der schrecklichsten Krebssorten die es gibt.



Alles was du wissen willst ,alles was du suchst , findest du in dir , denn du bist was du tust , bohr in deinen Wunden , mach dir klar das du noch lebst , finde dich selbst , bevor du innerlich verwest.

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

08.10.2004 03:05
#24 RE:And Justice For All antworten

In Antwort auf:
Nur AJAF an und für sich hab ich leider noch nie live sehen dürfen.

wieso? du hast doch die live-shit... oder hast se net komplett? auf der seattle isses druff!

Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

huxel Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 451

08.10.2004 14:46
#25 RE:And Justice For All antworten

Da hast du schon recht, ich meinte live in Konzert, also ich da und Metallica auch. Auf der Live Shit finde ich es sehr sehr geil, weswegen ich es auch mal gerne auf einem Konzert hätte.
================================
Sie ist hässlich, dass es graut,
wenn sie in den Himmel schaut,
dann fürchtet sich das Licht,
scheint ihr von unten in's Gesicht
=================================

WildChild Offline

Overkill Member


Beiträge: 611

08.10.2004 18:02
#26 RE:And Justice For All antworten

In Antwort auf:
BTW.: Was ein Nick....... Loikaemie, soll das lustig sein

das is soweit ich mich erinnern kann ne Oi-punk band oder sowas...kenn mich zwar ne damit aus aber ich denke ma ne das hier ne krankheit verherrlicht wird!
------------------------------------------------------------

You'll never be along again
You'll never die again
You'll never be born again
You'll forever be, stuck here in eternity!!!

huxel Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 451

08.10.2004 19:54
#27 RE:And Justice For All antworten

Ja, der Kamerad schlägt auch vor, sich die gleichnamige Band anzuhören. Aber warum muss man sich so nennen, nur wegen dem Oi. Aber mir soll das Wurscht sein, fand es nur deplaziert. Hier ein paar andere Wortspiele

Teeb(oi)tel
Br(oi)ler
B(oi)ler


================================
Sie ist hässlich, dass es graut,
wenn sie in den Himmel schaut,
dann fürchtet sich das Licht,
scheint ihr von unten in's Gesicht
=================================

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

08.10.2004 20:07
#28 RE:And Justice For All antworten

Wie wäre es mit

Zoigwart
Die Loiterung
Moiterei
hoite journal (für die Gebildeten unter den Punks )
Foichte Unnerbüx

ooooder

"Ich broichte mal einen besseren Bandnamen"



"And following our will and wind we may just go where no one's been.
We'll ride the spiral to the end and may just go where no one's been.
Spiral out. Keep going."

Tool - Lateralus

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu | ICQ: 124973342

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

08.10.2004 20:53
#29 RE:And Justice For All antworten

hey loite, machma doch lieber woiter mit and joistice foi oil! (ok, der letzte war erzwungen, sorry!)

keep creeping & banging

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

23.11.2004 12:48
#30 RE:And Justice For All antworten

es ist ja eh hinlänglich bekannt, dass dies album gut ist....
aber wo ich grad mal vorm tabbuch sitze und alles mitlese, hör ich seit langem auch mal wieder auf details.. :)

abgesehen davon, dass manche stellen im tabbuch nicht so ganz glücklich sind, fallen mir doch gerade 2 dinge auf:
1. kirk hat sich damals scheinbar richtig n kopf drum gemacht, nicht nur entweder n "schönes" oder n technisches solo zu spielen, sondern wie er beides verknüpfen kann... es gibt zwar viele passagen, die einem nur so herbeifallen.. aber genauso viele, wo man sich richtig was dabei gedacht haben muss...

2. der solo-sound.... der sound der platte ist ja ohnehin unschlagbar für die songs... aber gerade beim solo-sound: wie geil das wah² eingesetzt ist... heute wird ja nur noch laut gedreht... wah bis zum anschlag ausgereizt und über viele kleine details hinweggenuschelt.... aber n wah soll ja ja auch n effekt sein und kein schleier *find*...


ich hab immer mehr respekt vor den jungs der damaligen zeit.... (worauf sie sich ja ausruhen können, und dies in manch belangen auch machen) - trotzdem wäre im ranking das puppets-album immer noch aufm 1sten platz.... weil der atmosphärische aspekt auch nciht ganz egal ist... atmosphäre hat justice zwar auch, aber fast nur pure energie. (was natürlich nicht schlimm ist, sondern eben das geile am album und das, wofür der sound eben gerade richtig ist... 'immer mitten in die fresse rein' *sing*)

naja wie auch immer - fazit:
man kann sich als metal-gitarrist gar nicht genug mit diesem album beschäftigen. das heißt nicht, dass man jede note nachspielen soll... denn: das ist ja bullshit.... so kleine füll-passagen sind ja nix "komponierters".. die sollte jeder machen, wie sie ihm am besten liegen...
aber - um beim solistischen zu bleiben - so tremolo-geschichten wie z.b. am anfang vom eye-of-the-beholder-solo sind es eifnach wert mal gemacht zu haben. und das schöne: es ist nicht sooo sonderlich schwer, als dass man es nicht mal innerhalb kürzerer zeit einüben könnte. (gut... ich konnte es vom blatt dank ein bißchen erfahrung... aber es wurde mir halt bewusst, wie ich selbst so dinge mal angefangen habe) es gibt einem weitere routine in puncto instrument-beherrschung.
und wer mal z.b. einen joe satriani live gesehen hat, der fragt sich, ob der junge nicht ohne tremolo-hebel sterben würde, so wichtig, wie er ihn nimmt *ggg*

oder wenn das schnelle solo von and justice for all los geht...(5:30) da ist gleich zu anfang ne gute wendung drin um in andere lagen zu kommen...(naja - nix besonderes eigentlich...aber beim gitarrespielen mal eben drauf zu kommen - das schafft nicht jeder hobby-gitarrist) kann man auch anders spielen, da nur füllwerk... wichtig: anfangston und zielton!
es ist eine lösung von vielen.. und man lernt was, ohne gleich das ganz solo nachzufrickeln... (wovon nur die finger, aber nicht der kopf was lernt)


Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion!
Empfehlenswert, grandios, toll:

Mitglied im Skatoons-Streetteam

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 10
«« St. Anger
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen