Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 8.786 mal aufgerufen
 Diskussion über St. Anger (Closed)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

02.07.2004 20:48
#31 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Da bist du sehr wahrscheinlich sogar der einzige...jedenfalls in diesem Board, oder was meint ihr ?


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

02.07.2004 21:08
#32 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

jor doch... besonders im punkt ausgereift.... die qualität dieses albums liegt dohc gerade in der besonderen unausgereiftheit! :-)
naja. und ob es nun ein geiles album ist, oder das schlechteste von met oder beides.... (so sehe ich es: geil, aber alle anderen waren besser!)... das is ja nun eigentlich wurst.... met came back und gut!


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.
bild kaputt! :-(
[X] Nail here for new monitor

zero cool Offline

Newkid

Beiträge: 7

03.07.2004 08:59
#33 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

ah ja....na gut ;-)

Immortal Offline

The Prince/Princess


Beiträge: 979

03.07.2004 11:31
#34 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

ich finde ja st.anger noch schlechter als load und reload. und naja...gerade das, wie du es nennst, "gekreische" ist das was ich so oldskewl mäßig geil finde .
aber wie gesagt

In Antwort auf:
met came back und gut!

-------------------

"Ich hätte gerne einen Bierhalter auf meiner Gitarre, so wie sie ihn auf Booten haben." - James auf die Frage, welches Zusatzgerät er am liebsten an seiner Gitarre hätte ( Guitar Player 1987 ).

<-- \,,/, Òó

Quincy Offline

Phantom Member


Beiträge: 176

03.07.2004 16:48
#35 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

also bis auf die produktion find ich die st.anger eigentlich auch ziemlich geil. die drums klingen einfach fürn a**** *g*. wenn ich vergesse, meinen snareteppich zu spannen, dann merke ich das nach dem ersten schlag und stell das sofort um, weils scheiße klingt ;) aber da ich kein mitspracherecht bei metallica habe, dürfte das die herren wenig kratzen. sie werden ihre gründe haben und zum glück haben sie ihren live-sound beibehalten. da klingen alle lieder geil
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
yeah, riff!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

03.07.2004 16:52
#36 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

findest du das live-setup wirklich geil?
ich find, das klingt ziemlich unfett.... für metal.... klar die sounds woomen alle.... das ist ja auch klar bei der lautstärke.... ich find der sound is weder bassig trocken fett, noch beißend old-schoolig.


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.
bild kaputt! :-(
[X] Nail here for new monitor

Quincy Offline

Phantom Member


Beiträge: 176

03.07.2004 19:51
#37 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

naja, objektiv betrachtet is das live-setup ein bissl situationsabhängig *lol*. aber durch das adrenalin, das starts to flow, wirds dann doch irgendwie geil
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
yeah, riff!

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

04.07.2004 00:34
#38 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Was mich live stört ist der Gitarrensound.
Der reißt nicht, der brüllt nicht, der ist einfach nur stumpf - und das schon seit Jahren.
Den besten Gitsound hatten Met auf der Garage Days Re- Revisited und der Justice, DAS ist Metal!



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

04.07.2004 00:39
#39 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Das selbe wollte Ich auch ansprechen, bis Ich dann an S&M gedacht habe. Da ist der Sound eigentlich sogar richtig fett...man weiss jedoch nicht genau, in wie weit da studiomäßig nachgeholfen wurde. Generell bin Ich aber auch der Meinung, dass Metallica schon seit langer Zeit keinen Metalsound , sondern eher einen sehr stark Rock-orientierten Sound benutzen. Das kommt oftmals nicht so geil und aggressiv rüber...zu dem noch James rockigere Art zu singen. Das nimmt dem Ganzen dann doch ein riesen Stück Aggressivität. Jetzt kann Ich allerdings auch kein Vergleich heutiger Konzerte anstellen...wie ist denn da der Sound ? Immernoch so rockig, oder doch eher wieder verzerrter Metalsound ?


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani


panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

04.07.2004 00:54
#40 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

das ist schwer zu beurteilen... da es ja derzeit keine echten live-aufnahmen gibt...
es gibt live-eindrücke... die kann man eh total vergessen, weil live die PA's ja nur aufgerissen werden bis zum geht nicht mehr, weil die ganzen suafköppe immer nur "lauter" schreien..... da hörste zwar ordentlich lärm.... und wer da zum schubsen ist, findet das auch gut, aber wenn du die musik hören willst, sind so große konzerte halt nunmal nicht empfehlenswert. war bei hannover und bremen beide male gleich erstaunt in wieweit die qualitätseindrücke auseinandergehen. kein wunder.. auf bootlegs hörste schon meist mehr, als wenn du da bist....

dann hätten wir noch die soundboardaufnahmen von livemetallica.... die sind von der quali her eigentlich müll....sie sind schon ihr geld wert, wenn man sich zusammen tut.... ich würde da ja auch keinen großen mix-aufwand erwarten... aber einmal n vernünftiges setup, was für ne hifi-anlage gedacht ist... das dann für alle tracks.. das wär n aufwand von 5 minuten. auf der aufnahme klingt nämlich eigentlich alles sehr minderwertig. sogar das gesangsmikro.. da fragte ich mich schonmal, ob das nicht eher n mittelklasse pc-mikro is.

tjor... und bootlegs würde ich sound-technisch auch nicht allzu überbewerten.

bewertbar sind so sachen wie z.b. rock am ring.... wo man auch technische vorraussetzungen schafft, dem hifi-zuhörer einen richtigen eindruck zu verschaffen. da war der sound aber ja auch net gerade besonders lobenswert....

S&M war auch wirklich sehr geil.
um die zeit herum gabs doch mal einen seattle-gig.... irgendwie was mit EMP... davon geistert ein battery-video im netz rum. da ist der sound auch irre gut! das ist - im gegensatz zu sm - aber für mein gespühr näher an der wirklichkeit.
Bei S&M gibts zwar nicht so spiele Spielfehler-korrekturen, aber da wurde intensivst am sound getüftelt.... eigentlihc wurd es da wie früher gemacht: amps gar nicht auf die bühne.....mit tausend racks... für alle möglichen effekt-programme unterschiedliche amps.....(man stelle sich mal vor, man hätte bei jedem gig 3-5 amps... nur für ein optimales sounderlebnis... am coolsten fand ich aber immer noch jason, der 2-3 jahre lang angeblich ja immer ein baby-stack am rack gehabt haben soll (also mit extra abnahme), nachdem er auf der load das ding benutzt hat) auf der aktuellen tour stehen sie ja hinterm drumset hinter diesen silbernen roll-wänden.


E D I T :
was ich vergaß: die metontour-sachen... beim warm-up kommt n ganz guter sound-eindruck zustande.... der ist zwar fett... aber metaller stellt sich unter metal auch was anderes vor! :-)


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.
bild kaputt! :-(
[X] Nail here for new monitor

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

04.07.2004 13:40
#41 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Also ich weiß nicht, aber ich bin kein Freund des S&M- Gitsounds, weil er wie schon geasgt noch immer zu rockig ist. Sicher, das passte damals zu den rockigeren (Re)Loadsachen, aber das war dann wohl auch ein Grund weshalb die beiden Alben beim Großteil der Fans nicht so eingeschlagen ist.
Live ist der Sound bei Songs wie Frantic wieder deutlich (nu)metallischer, weil tiefer gestimmt und eben dieser moderne Gitsound vorhanden ist. Gefällt mir jedenfalls zigmal besser als der typische Fuel- Sound. Schon allein deswegen kann ich das Lied nicht mehr hören.



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

04.07.2004 16:48
#42 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

öcht? also auf der reload zumindest hört sich der sound noch fett an und auch auf den neueren garage-sachen. (also die 1. cd)
*imo*


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.
bild kaputt! :-(
[X] Nail here for new monitor

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

04.07.2004 17:34
#43 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Also den Garage-Sound finde Ich auch richtig geil, aber der Load/Reload-Sound ist dann doch schon nicht mehr sooo heavy, sondern eher rockig.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani


Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

09.07.2004 23:27
#44 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

Hmm, CD1 von Garage....ist so ein Ding.
Bei Free speech for the dumb wird man angenehm mit fett bratzenden Gitarren aufgerüttelt, aber schon bei WHiskey in the Jar sind sie wieder fast glattgebügelt. Dann beim Mercyful Fate- Medley geht er auch noch größtenteils, aber Sabbra Cadabbra z.B. find ich von vorn bis hinten gruseligst.



Deliverance - Thrown back at me
Deliverance - laughing at me...

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

09.07.2004 23:38
#45 RE:Was habt ihr gegen die drums? antworten

öcht? also dass songs wie jar oder page natürlich "glatter" klingen MÜSSEN, ist klar.... aber sabra find ich okay...
ne oldschoolaufnahme hätten wir ja schon :)


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen