Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 12.467 mal aufgerufen
 Diskussion über St. Anger (Closed)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
Sandman Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.294

14.06.2003 18:22
#46 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!
Es nervt mich immer wieder so dermaßen, wenn mir leute mit einer derart ignoranten Meinung über den Weg laufen!! (nich an panteraxxl gerichtet)
Aber *atme durch* nur so viel: Metallica haben ein verdammtes Recht darauf, sich weiterzuentwickeln, sie haben ein verdammtes recht darauf, die Musik zu spielen, nach der ihnen ist, und Leute die sich damit partout nicht abfinden können, sollen sich halt in ihr Zimmer setzten und Master of puppets hören, meinetwegen über die neuen Alben frustiert sein und ihre Enttäuschung ausdrücken, aber sich verdammt noch mal mit solchen Äußerungen wie "das sind nicht mehr Metallica" zurückhalten. Metallica werden, solange sie hinter dem stehen, was sie tun, immer 100% Metallica sein.

Und zu panteraxxl: Es geht mir überhaupt nicht darum, dass diese Äußerungen von einem "Newkid" stammen. Du hast recht: Er/sie hat nur seine/ihre Meinung geäußert, aber das ist eine ignorante Meinung, die ich nicht gewillt bin so stehen zu lassen.



"And what did you see, Clarice, what did you see?" "Lambs. And they were screaming."

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

14.06.2003 18:43
#47 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

AN Puppez Master

Aha, und du hörst also auch seit 22 Jahren die selbe Musik, ohne auch mal eine leicht andere Richtung einzuschlagen. Metallica haben sich immer verändert und werden das auch immer tun, und im Gegensatz zu so manchen Clichee Bands spiegelt jedes Album exakt den Zustand der Band wieder. Wenn dir der nicht passt - schieb dir Master of Puppets oder so in den CD Player, denk dran wie geil Metallica doch früher waren und wie kacke sie doch heute sind.
Es ist einfach DUMM, zu sagen, dass Load und Reload (ohh, sie klingen ähnlich.... woran das wohl liegt?! ahja stimmt, alle Songs wurden bis auf die Lyrics fast zeitgleich geschrieben...) nicht Metallica seien. Ich mag die Alben auch nicht so gerne, aber sie sind trotz allem Metallica.
Wenn du eine Band suchst, die genauso ist wie du es gerne hättest - dann gründe doch selbst eine.

---

never free - never me

Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

14.06.2003 19:49
#48 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

is ja lustig als ich den beitrag von PuppezM gelesen hab, hab ich gedacht ich bin im Thread gelandet "Wie geil doch die alten alben waren" ... naja, ich meine grundsätzlich haben sich metallica immer verändert ... auch von album zu album bei den ersten 4 ... und das ging weiter so, aber das kapieren anscheinds einiger net!!

Jetzt aber ma zum Review!

Naja, also ich muss js sagen das ich die Frantic Icon version arschgeil fande, geiles E gedresche - genau mein ding ... meine befürchtung war dann allerdings nur dass
sie Frantic auf dem album wieder mal net so schnell einspielen werden wie sies bei ICon gezeigt haben - aber zum glück hab ich mich da getäuscht!!!!

Frantic

fidn ich arschgeil, geil zum moshen! ok die stimme kommt am anfang ein bisschen laut rüber würd ich sagen!! aber ok, die drums geil, riff geil, vocals eingentlich auch!
da merkt man auch noch net sooo die wiederholungen find ich ... geiles lied auf jedenfall ...

St. Anger

naja, vorher schon gewusst wie sichs anhört ... trotzdem ... im grunde geiles lied! Doch ich stimm wie den meisten hier zu - das lied is zu lang! bei 7 min flacht das ganz schön ab ... aber trotzdem, double bass goil, riff - ok, lyrics geil! schön aggressiv! der melodische part - genial, wo dann der melodischer part heavier wird gefällt mir auch arschgeil ...
Gutes lied, leider zu lang!

Monster

ok, den anfang fand ich beim ersten mal echt geil! hört sich geil an ... viel abwechslung ... als ich aber dann zum ersten mal die Lyrics hörte hab ich gedacht - oh oh Nu metal .. aber mittlerweile gehts ... is im grunde nur der erste schock!

aber auch net schlechtes lied ... und für die länge gehts im grunde, es sind genügend lyrics da ...


Window

anfang geil, riff auch net schlecht! geschwindigkeit net schlecht ... is heavy! allerdings bin ich jetzt noch net ganz dahintergekommen was die lyrics heißen sollen, aber ich hab da scho ne ahnung!!!


Kid

anfangs riff find ich geil! auch im grunde das lied ... aber da sind gute 3-4 wechsel in dem lied drinn, das is mir persönl. scho fast zuviel!!!
aber ich finds ok!!


My world

das lied haut rein wie nix! brauch mer nix zu sagen - mit sicherheit highlight auf dem album


shoot me again

ich fand des lied von vorne rein geil! ab 2:03 mördergeil! ich find da passt alles zam ... als ich auf der arbeit war am DO hab cih das lied den ganzen tag gesungen - is en ohrwurm!!

sweet amber

das lied fan ich beim ersten oder zweiten mal hören voll super! anfangsriff is geil! wenn dann der gesang eintritt flacht es etwas ab ... aber so ansonsten ... net sooo schlecht ... geiler groove am anfang .. erst thrashig dann groovy - yeah

feeling

ich fand den ausshcnitt aus dem span. radio sowas von geil - das hab cih mir ja bestimmt 100x angehört!!!! und so find ich das auch net schlecht ...
der refrain find ich super geil melodisch - gefällt mir unheimlich - und dann der wechsel ins harte - gut!!!

Purify

den song fand ich auf der DVD sooowas von hammer ... und dann hab cih ihn mir auch gleich ma öfters so angehört!! den anfang von den lyrics find ich zwar voll scheisse, aber was solls - der refrain gleicht einiges aus ... auch ein geiler groove im song ...


all within my hands

auf der heimfahrt von RiP war ich drauf gespannt wie der song is, jedoch war auf der CD anscheind en paar kratzer oder mein CD spieler mag des lied net, auf jedenfall musst ich nach 2 oder 3 min ausmachen weils so gekratzt hat! hab den song auich erst 2-3 mal angehört ... so richtig kann ich darübner noch nix sagen ...
würd jetzt aber so sagen das er zu den songs gehört wo ich sag - hmmm was anderes is auch ok. aber ich muss mir den song erst ma ncoh en paar ma geben!!!

Fazit: Bob Rock gehört meiner meinung nach an die wand genagelt!!! Die Produktion hört sich manchmal wie nach ner garagenband an ... und dann immer die verschied. lautstärke in der Bass ... ahhh jetzt spielt Lars scho ma anständig double bass und auch net zu wenig, und dann hört man des kaum .... ich als alter Double bass fetischist!!! ... ansonsten ... die riffs sind ok, der gesang mehr als ok! die drums - find ich geil im grunde, bis auf die double bass (in st.anger is der regler im grudne ganz oben und bei den anderen lieder viel zu weit unten) ... ich muss oft raten ob Lars da üpberhaupt double bass spielt (und das bei meinem musikal. gehör!)
manchmal kommst mir sogar so vor als ob leise double bass unterlegt ist und dann der normale sound vom schlagzeug drüber is ... wie seht ihr das???

nochwas zur DVD!! da is der sound arschgeil!!! gut, manchmal der Gesang net 100% aber was solls ... ich werd mir aufjedenfall die Tonspur ziehen und mir als mp3 machen und dann mal sehn was sich durchsetzt! DVD oder CD .. aber ich glaub ich weiss shco was sich wahrscheinlich durchsetzt!! ...
aufjedenfall kein schlechtes album, es is hart, groovy, thrash einlagen, schlagzeug hört sich manchmal wie Death metal an find ich ... so oft wie lars auf seine snare haut ... naja, ich hab mir im grunde etwas thrashiger erwartet, aber was solls!! Die Solos ... ok, wär bestimmt geil wenns welöche geben würde - gibst aber net, warum also heulen!!


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

PuppezMaster Offline

Newkid

Beiträge: 2

15.06.2003 14:14
#49 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Sorry, ich habe mich nicht darüber beschwert dass Load und ReLoad ähnlich klingen sondern wie sie klingen, was mich stört ist, dass Metallica früher das Rebellieren gegen die langsame sogar kommerzielle Musik ankündigt, gehen sogar gegen New Wave of british Metal vor (verunstalltung von Run to the Hills) und dann plötzlich machen die das gegenteil von dem was sie taten (die jenigen, die das gleiche dachten können dann net mitgehen, dann würden sie sich ja selbst widersprechen, oder?), und wie gesagt, ich bin immernoch der Meinung dass Veränderungen innerhalb einer Band nicht negativ sind, hab ich nie was anderes gesagt, sondern dass die ja nen ganz anderen Musikstil drauf haben, dass plötzlich schon Sprechgesang dabei is...

Natürlich ja , ich höre die alten scheiben immer noch sehr sehr gern, außerdem gibt es ja auch noch andere geniale Bands, also nur weil ich die neueren Metallica net höre heißt das ja noch lange net, dass ich nur noch Master of Puppets höre, ich sagte schließlich nur, dass das der erste Metallica Song ist den ich hörte, nicht dass ich ihn den ganzen Tag höre

Sandman Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.294

15.06.2003 16:21
#50 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Entweder hast du das Problem nicht verstanden und argumentierst völlig widersprüchlich, oder ich bin einfach dämlich und verstehe nicht, was du sagen willst. aber egal.
Und MoP habe ich nur als Repräsentant der alten Alben aufgeführt.
Aber auch egal.



"And what did you see, Clarice, what did you see?" "Lambs. And they were screaming."

Droschde Offline

Blackened Member

Beiträge: 61

15.06.2003 17:01
#51 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Ich schließe mich mit meiner Bewertung der einzelnen Songs auf St. Anger ziemlich Markus an.

DAS ALBUM IST DER HAMMER und braucht auch keine Solos.

Aber mal ne Frage zu der DVD: Muss der Sound so scheiße sein wenn man kein Dolby Digital, Sorround, etc hat. sondern nur 2 Boxen(Ich mein das immer Laut und Leiser werden. oder muss das so sein wegen den verschiedenen Kameras. oohhhh das Interview auf Viva fängt ann...

Markus Offline

5th Horseman

Beiträge: 2.762

15.06.2003 18:18
#52 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

also ich muss sagen es gibt schon unterschiede vom Sound - is ja klar! aber ich hör scho ein unterscheid von meinen 2 boxen am PC zu meiner anlage im auto!
und als ich bei meinm Bruder die CD angehört hat (er hat nen Subwoofer) da hat dich manchmal die Bass weggeblasen! als ich dann dann die DVD bei meinem Vater angeschaut hab (auch mit Subwoofer) wahnsinn - geielr sound ... deswegen zieh ich mir auch die tonspur von der dvd!!

aber man sollte gerade bei der cd verschiedene soundsysteme ausprobieren und dann erst nach dem sound urteilen ... is nämlich gar net so einfach ...


mfg
m.

LONG LIVES METALLICA!!!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

15.06.2003 18:34
#53 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

@Droschde
Das Problem habe ich auch und ich weiss absolut nicht was ich dagegen tun kann (habe 'ne dicke Soundkarte und auch sowieso keine Probleme mit Surround oder Dolby 5.1, ist nut bei dieser DVD so ).


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

15.06.2003 19:12
#54 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Also ich hab die DVD mal hier am PC geguckt und da hab cih nix von lauter/leiser gemerkt.
Bei nem Kumpel am DVD-Player aber schon. Sehr störend das ganze.

hd-TREIBER Offline

Newkid

Beiträge: 2

22.06.2003 17:55
#55 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Tach,

manchmal wünscht man sich (wenn man st.anger hört) das der gute hetfield das singen lassen sollte. Es nervt manchmal tierisch ... !!! die erstem 3 lieder sind die besten !!!

hd-TREIBER

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

22.06.2003 18:02
#56 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Jep, an manchen Stellen hab ich mir auch schon gedacht, dass man da vielleicht noch ne bessere hätte machen können. Man hat teilweise so das Gefühl, der Gesang wurde nur einmal aufgenommen.

---

never free - never me

mig Offline

Veritas † Aequitas


Beiträge: 6.208

22.06.2003 18:44
#57 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

In Antwort auf:
Man hat teilweise so das Gefühl, der Gesang wurde nur einmal aufgenommen.

Ja, dabei wurde er ja ganze ZWEI mal aufgenommen


             -= The best way to accelerate your PC is 9.81m/s² =-

The creeping Death Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 958

22.06.2003 19:46
#58 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Womit man schon mal mehr Auswahl hat
Nee wirklich, bei manchen Songs hätte der Gesang besser sein müssen. Bei Frantic beispielsweise passt die Aufnahme sehr gut, weil die Wut in James' Stimme recht gut rüberkommt, in anderen Songs dagegen passt er gar nicht!

---

never free - never me

Sandman Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.294

23.06.2003 14:13
#59 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Weclhe Songs meint ihr denn da konkret. Ich finde zwar, dass bei "The unnamed feeling" das "I rage, I glaze, I hurt, Ihate" nicht soooo gut gelungen ist, aber ich ansonsten sind mir keine extrem auffälligen Schwächen im gesang aufgefallen. Ich meine, klar, perfekt ist der Gesang nicht, aber ich finde ihn 1. nicht wesentlich schlechter als auf anderen Alben 2. noch im Rahmen und 3. zum Album passend. Aber naja.



"And what did you see, Clarice, what did you see?" "Lambs. And they were screaming."

CunningStunts ( Gast )
Beiträge: 2.255

23.06.2003 14:23
#60 RE:Mein (vorläufiges) St. Anger Review antworten

Auf all eure beschwerden gibt es immer die selbe antwort: machts besser...

...besonders diese James-Stimme-Ist-Scheisse beschwerden sind sowas von scheisse...


"Die Snare-Drums hören sich wie Öl-Fässer an, die gerade kaputt geknüppelt werden. Manchmal erreichen die Double-Bass eine unglaubliche Geschwindigkeit."
Martin Carlsson about St.Anger

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen