Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 6.775 mal aufgerufen
 Diskussion über St. Anger (Closed)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.05.2003 21:25
für die skeptiker :-) Antworten

also ich hab sömtliche verfügbare files geladen und bin nu auf dem stand des echten tv-videos von st. anger in kompletter länge....

es ist doch echt scheiße

was ist mit der hochgelobten songstruktur... den super harten riffs?
das ist doch alles fucking langweilig... die ersten male hören dachte ich noch es wär gewöhnungbedürftig... aber es wird immer langweiliger...
und: ja, es ist agressiv... aber was bringt das wenn man dabei einschläft, weil sich nix entwickelt? die sacen, die ich bisher gehört habe, sind alle zu lang! St. Anger hat Potenzial für 3-4 Minuten aber dann is auch gut... *gäääähn*

hoffentlich ist der rest des albums besser.... ich will mein geld nciht zum fenster rauswerfen!


ps: vielleicht wirkt der beitrag jez grad ma n bissel überhärtet... aber nachdem ich mir das video nun shcon den ganzen tag angesehen habe um es geil zu finden (was nicht geklappt hat) und lauter oberpositive rezensionen lesen muss.... da staute sich mal was auf!

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

28.05.2003 21:40
#2 RE:für die skeptiker :-) Antworten

ich finds trotzdem geil, zumindest bis jetzt noch. ich versteh nur nach wie vor nicht, warum kirk es nicht geschafft hat ein solo reinzusetzen...

keep creeping & banging

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.05.2003 21:43
#3 RE:für die skeptiker :-) Antworten

das kommt ncoh hinzu. aber wenn die musik ordentlich ist... dann braucht man keine soli...... aber die musik ist nicht gut.. also kirk: bitte solo machen!

ach ja.. selsbt im studio hat james diesmal nix mit tönetreffen am hut... bei desem respect kram da ... ist er fast immer zu hoch.... und dieser gitarrensound.... uäääähr... es wird echt immer schlimmer!

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.05.2003 21:52
#4 RE:für die skeptiker :-) Antworten

Es sind keine Solos auf der Platte, da die Band als Einheit spielen wollte und Kirk's Solos als Einzelaktion gelten. Lars meinte zwar auch, dass sie keine Solos drauf haben , da sie nicht gepasst hätten, aber das ist IMO eine sau dämliche Antwort .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.05.2003 21:56
#5 RE:für die skeptiker :-) Antworten

das mit der einheit ist genauso eine dämliche begründung...... bei ner (echten) jam-session oder so mag das stimmen. aber ein ausgearbeites konzept-solo.... naja.....
was ich aber verstehen könnte: dass kirk vielleicht nicht so die wirklich neuen solo-ideen hat und lieber nichts gespielt hat anstatt sich mit irgendwas zu wiederholen. denn dann würden ihn alle niedermachen und seine qualitäten abstreiten. wär das nciht denkbar?

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

28.05.2003 22:15
#6 RE:für die skeptiker :-) Antworten

Denke ich nicht, denn Kirk hat bestimmt mitbekommen, dass er von vielen sehr kritisiert wird, und so hätte er vielleicht mal zeigen können was in ihm steckt. Von daher...


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Master_Of_Muppets Offline

Newkid

Beiträge: 11

28.05.2003 22:40
#7 RE:für die skeptiker :-) Antworten

ok meine lieben,
hab heute das video auch das erste mal gesehen und muß sagen:
geil!!!
ok, da fehlt natürlich ein solo und irgendwie ist das ganze auch nicht wirklich abwechselungsreich...
aber wenn man mal bedenkt, wie hier schon alles niedergemacht wurde, bevor überhaupt der name des albums bekannt war, dann ist das doch echt positiv...
...und auch das video find ich einigermaßen fett.
natürlich isses nich auf dem niveau von one oder unforgiven, aber schaut euch mal die letzten videos von den Mets an: King Nothing oder I disappear...
da is das doch echt ein hochgenuß.
und langweilig find ich den song nu echt nich, sorry.

gemessen an den erwartungen (und die warn bei mir nich gerade niedrig) is das doch ziemlich ordentlich...

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

29.05.2003 00:27
#8 RE:für die skeptiker :-) Antworten

In Antwort auf:
also ich hab sömtliche verfügbare files geladen und bin nu auf dem stand des echten tv-videos von st. anger in kompletter länge....

es ist doch echt scheiße

was ist mit der hochgelobten songstruktur... den super harten riffs?
das ist doch alles fucking langweilig... die ersten male hören dachte ich noch es wär gewöhnungbedürftig... aber es wird immer langweiliger...
und: ja, es ist agressiv... aber was bringt das wenn man dabei einschläft, weil sich nix entwickelt? die sacen, die ich bisher gehört habe, sind alle zu lang! St. Anger hat Potenzial für 3-4 Minuten aber dann is auch gut... *gäääähn*

hoffentlich ist der rest des albums besser.... ich will mein geld nciht zum fenster rauswerfen!


ps: vielleicht wirkt der beitrag jez grad ma n bissel überhärtet... aber nachdem ich mir das video nun shcon den ganzen tag angesehen habe um es geil zu finden (was nicht geklappt hat) und lauter oberpositive rezensionen lesen muss.... da staute sich mal was auf!


Cool - endlich mal einer die die Sache genau so sieht wie ich - so schauts nämlich leider aus.



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de©

Old School Metal forever.†.666.†.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

29.05.2003 00:32
#9 RE:für die skeptiker :-) Antworten

*lol* Wenn du St. Anger auf 3-4 Minuten kürzen würdest, hättest du jeden Part genau einmal drin. Zeig mir mal bitte ein Metallicalied, in dem sich nichts wiederholt.
Die meisten Lieder sind sogar noch viel simpler aufgebaut.

Auf gut deutsch: St. Anger rult, und wer das net merkt, hat Tomaten auf den Ohren...
Der Song steckt alles in die Tasche, was Metallica seit der Justice rausgebracht ham, Meisterwerke wie Outlaw Torn oder My Friend of Misery inklusive...



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

God made me an atheist. Who are you to question His Wisdom???

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

29.05.2003 00:36
#10 RE:für die skeptiker :-) Antworten

In Antwort auf:
Der Song steckt alles in die Tasche, was Metallica seit der Justice rausgebracht ham, Meisterwerke wie Outlaw Torn oder My Friend of Misery inklusive...

Das stimmt - aber mehr auch nicht



Bye S.O.D
http://www.humandeath.de©

Old School Metal forever.†.666.†.

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

29.05.2003 00:37
#11 RE:für die skeptiker :-) Antworten

@COTW : Oder genau andersrum . Uns wurden komplexe Songs versprochen, das Beste was Metallica seit langem produziert hat, man sollte gar nicht die fehlenden Solos bemerken, und was ist das ? Der Song ist jetzt schon langweilig...er besteht genaugenommen nur aus einem Riff und einem Clean-Part -> komplex ?? Nicht wirklich...man kann mich auch als verwöhnt bezeichnen, da ich mir eben fast nur Virtuosengeshredde anhöre, aber sowas ist echt langweilig. Ich hoffe nur, dass das bei dem Song St.Anger eine Ausnahme bleibt und der Rest etwas mehr bietet .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

MoD666 Offline

Stone Cold Member


Beiträge: 448

29.05.2003 00:37
#12 RE:für die skeptiker :-) Antworten

Also ähnlich wie Pantera und SOD denke ich eigentlich (leider) auch, aber ich warte das Album ab bis ich mich da endgültig mit meiner meinung festlege.
Ja SOD so schauts leider aus
=============================
Schwarzer Engel, Du bist weit, Meine Stunde kennst nur du, Todesengel, Noch ist Zeit,
Bis zu einem Rendezvous, Kalte Schauer, auf meiner Haut, Hast du den Tod dir winken sehn,
Komm zu mir, Schöner bleicher Todesengel,
Hat dein Flügel mich gestreift

1337+666=2003

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

29.05.2003 01:02
#13 RE:für die skeptiker :-) Antworten

@Metfan: Da haste dich aber ordentlich verzählt. Es sind 4 Grundriffs + Variationen. Verglichen mit dem durchschnittlichen Black Album Song (maximal 3 Riffs, null Variationen) ist das schon um einiges komplexer.

Aber ehrlichgesagt ist mir das eh scheissegal, wie komplex das ist... Es ist geil, das reicht.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

God made me an atheist. Who are you to question His Wisdom???

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

29.05.2003 01:11
#14 RE:für die skeptiker :-) Antworten

Stimmt, sind mehr Riffs drin, dennoch nicht komplex. Wer's mag...Ich find' den Song ok, aber eben inzwischen wieder langweilig. Das kommt davon wenn man zuviel wahre komplexe Musik hört, das habe ich nämlich auch befürchtet. Seit ich dieses komplexere Zeug höre habe ich keine Metallicascheibe mehr angefasst und sehne mich auch irgendwie nicht danach. Meine Hoffnung , mit einer neuen Hammerscheibe von Metallica, sie wieder mehr zu hören ist dabei ein bisschen geschrumpft, aber ok, ich will hier nicht zuviel motzen, denn es war ja erst Nummer 1 von 11 .


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

29.05.2003 01:30
#15 RE:für die skeptiker :-) Antworten

Jaja, das Album wird nicht komplex, es ist nicht so ahrt wie angekündigt, laber scheiß.....

@Metfan
Ja, man verfällt leicht in den blödsinnigen Gedanken, dass man meint Metallica würde auf ProgMetal- Niveau a la Dream Theater & Konsorten spielen wenn man liest, das Album soll komplexer sein, ich hatte auch schon solche Gedankengänge.
Aber schlag dir das aus dem Kopf, Metallica sind keien ProgMetalband und werden es auch nie.
Ich kann beides sehr gut nebeneinander hören.

Verdammt, wir haben grade mal 2 Songs gehört und von einigen noch ein paar wenige-Sekunden-Schnipsel die nichtssagend sind.

Wisst ihr, auf der Justice gabs auch so ein Lied in dem sehr viel wiederholt wurde....na, wisst ihrs noch immer nicht?
Richtig, der Titeltrack mit seinen fast 10 Minuten. Der hatte zwar ein nettes Solo, aber da wurde noch viel mehr recycled als bei St. Anger und da ...AJFA als das technisch komplexeste Album von Met gilt(isn harter Fakt), sag ich einfach mal: Klappe zu, bevor ihr nicht das ganze Album gehört habt.

Und achja, wegen Frantic:
Das ist genauso ein genialer Opener wie alle anderen Metallica- Opener. Schnell und auf den Punkt gebracht.(Gut, Sandman ist weniger schnell, aber dieses Jahrhundertriff muss man einfach lieben)

Ich werd mal voraussagen dass euch spätestens Some Kind of Monster oder All within my hands die Nacken brechen werden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
fanpit »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen