Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.122 Antworten
und wurde 62.186 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 75
Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

23.03.2003 15:45
Opeth antworten

Hi auch,
um gleich auf den Punkt zu kommen: Kennt sich jemand mit der Band aus? Also in anderen Foren werden Opeth ja teilweise in den Himmel gelobt. Das einzige, was ich über sie bisher weiß, ist, dass es wohl irgendwie auch etwas mit Death Metal zu tun hat (jedenfalls gibt's Growling) und es doch teils schon ziiiemlich melancholische Musik sein soll, es soll sozusagen "die Atmosphäre eines verregneten Herbsttages" einfangen. Also kennt sich hier jemand besser mit der Band aus, hört sie (oft oder weniger oft) oder kann Songs bzw. Alben empfehlen? Bin für Infos sehr dankbar.


The dress is white with crystals of ice
And frozen roses so red
Roses of blood from an innocent soul
On the plain lies an angel dead

A spell was cast an the sky turned red
The angel's heart froze to ice
In the gloomy sky black clouds were gathering
The silence was broken by cries...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

24.03.2003 20:15
#2 RE:Opeth antworten

ja du, opeth ist verdammt gut, wie gesagt ziemlich melancholisch und im durchschnitt immer so 6, 7 minütige lieder. es gibt ein paar die gehn sogar weit über 10 minuten. hör dir am besten mal blackwater park an (mein favorit von der cd ist the drappery falls) oder still live an (face of melinda). und natürlich die neueste: deliverance, die hab ich leider noch nicht, konnte nur mal im saturn reinhören, hatte aber leider nicht mehr genug kohle sie mir zu holen... ändert sich aber bald.
wirklich, bei opeth kann man als metalfan, ders auch mal ein bisschen melancholisch mag, nichts falsch machen, zumal sie auch richtig heavy sein können. ich hab die schweden auch letzten monat, im feb, in münchen live gesehen. geiles konzert, geile atmosphäre und musikalisch top.

keep creeping & banging

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

24.03.2003 22:39
#3 RE:Opeth antworten

Klingt eigentlich schon ziemlich interessant, danke erstmal für die Infos! Ich werd' mal gucken, ob ich hier irgendwo CDs von denen finde, damit ich mal etwas reinhören kann. Wie genau könnte man denn ihren (Metal-)Stil nennen?


The dress is white with crystals of ice
And frozen roses so red
Roses of blood from an innocent soul
On the plain lies an angel dead

A spell was cast an the sky turned red
The angel's heart froze to ice
In the gloomy sky black clouds were gathering
The silence was broken by cries...

CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
The incredible Hetfieldfan

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

25.03.2003 21:27
#4 RE:Opeth antworten

wohl irgend etwas wie "melancholic death", würde ich sagen. klammer dich daran jetzt aber lieber nicht fest, mit so bezeichnungen hab ich immer meine schwierigkeiten. schließlich weiß ich bei manchen bands immer noch nicht ob sie death oder black sind, oder andersrum.
aber opeth würde ich auf keinen fall black bezeichnen, dafür sind sie glaub ich nicht "böse" genug, aber death denke ich kann man schon sagen.

keep creeping & banging

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

31.03.2003 18:25
#5 RE:Opeth antworten

ich garantiere aber für nichts. meinem kumpel dem ich opeth empfohlen habe geffällts, mir unverständlicher weise, nicht!!!

keep creeping & banging

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

02.04.2003 15:34
#6 RE:Opeth antworten

Oh nein... ich werdse live sehn.. kenn kein Lied von denen oder so, aber mir grausts jetzt schon davor... wenn ich daran denke, dass bevor ich eeeeeeeendlich type 0 sehen kann, die Hackfressen da alles mit ihrem Gedudel hinauszögern



Gäh, säwuhs, mir sahn die Dahnzkapelle Ehndohfgrieean

-[TORS]- Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.695

02.04.2003 19:13
#7 RE:Opeth antworten

Sin Vorband auf der Tour von Type O? ;) Oder was wolltest du damit sagen?
Dann seh ich ja evtl zwei gute Bands auf einmal *freu*

mfg.
-[TORS]-



Take the time to feel the hate
Take a breath and cross your fate
Be the one to rule your life
Let no one be a reason for cries


Moderator der Foren "Das neue Album", "Bootleg-Reviews", "Tausch & Kauf", "Lob & Tadel" , "Musiker" und "Chattermine"

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

02.04.2003 21:47
#8 RE:Opeth antworten

@angel of death: glaub mir, wenn du nen guten musikgeschmack hast wirst du es nicht bereuen!! wo spielt type-o-negative, wo auch noch opeth vorband ist??? (höre übrigens gerade Black No. 1 von t-o-n., über 11 minuten. wenn das kein gedudel ist... da darfst du dich am wenigsten beschweren. obwohl, opeth hat ja auch ein ca. 12min 30sec lied)

keep creeping & banging

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

23.05.2003 15:59
#9 RE:Opeth antworten

Komisch, dass ich den Thread erst jetzt finde. Wie auch immer: Opeth sind einfach nur geil. Die Mischung aus Knüppelparts und Gegrowle und den Prog-Rock artigen Parts mit klarem Gesang machen hier den Reiz aus. Wobei Opeth das Talent haben, beide Teile zu beherrschen. Aber vor allem die akkustischen Parts der Songs sind mehr als genial. ( Tipp: Black Rose Immortal oder The Night And The Silent Water ) Wer eher auf ruhige Parts steht, sollte sich Damnation anhören, wobei ich persönlich die Mischung zischen hartem und ruhigen Stoff das Besondere an Opeth finden. @ Angel Of Death Du kannst echt froh sein, dass du Opeth im Vorprogramm von Type O siehts. Live sind die genauso genial wie auf Platte. Wenn Type O nicht Headliner wären, wäre ich auch auf einen Gig gefahren. Jeder Progfan sollte hier mal reinhören, falls einem das Gegrowle nicht zu sehr auf den Sack geht.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

23.05.2003 16:35
#10 RE:Opeth antworten

Mir geht's Gegrowle zu sehr auf den Sack . Für mich hat so ein Gebrüll nix mehr mit Musik zu tun...zu schade, da es wirklich verdammt viele sau gute Bands gibt, aber der Gesang dann immer so "a-a" ist


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

23.05.2003 16:42
#11 RE:Opeth antworten

Mir ging das früher ähnlich, aber ich habe mich daran gewöhnt. Vor allem bei Opeth ist es traurig, dass das Gegrowle viele abstößt, denn die sind wirklich genial. Hör mal rein, ein Versuch ist es echt wert.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

23.05.2003 17:28
#12 RE:Opeth antworten

Habe ich ja schon...aber der "Sänger" geht mir dermaßen auf den Sack


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

23.05.2003 20:10
#13 RE:Opeth antworten

Und wie findest du seine klaren Vocals?? Ich finde nämlich, dass er eine super Stimme hat.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

23.05.2003 20:21
#14 RE:Opeth antworten

Ist mir relativ wurscht...wenn dann müssen fast alle Lieder gut sein und da es nur wenige mit Clean Vocals gibt und so viele mit gegrowle ist das nichts für mich.


"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

23.05.2003 20:32
#15 RE:Opeth antworten

Ich denke aber eher, dass sich Gegrowle und cleane Vocals die Waage halten. Zudem wird relativ wenig gesungen in den Songs.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 75
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen