Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.122 Antworten
und wurde 62.014 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 75
CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

26.05.2003 01:10
#16 RE:Opeth antworten

genau, opeth beherrscht das perfekt, überhaupt ist jeder einzelne verdammt gut auf seinem instrument. das hat mich besonders live in münchen beeindruckt.

nebenbei, den kumpel, den ich oben gemeint hab, hab ich mittlerweile doch bzw. auch überzeugen können

@metfan86: wenn dir wirklich nur das gegrowle auf den sack geht, dann hör dir die bereits erwähnte "damnation" an. da growlt der nie, is halt aber auch ne durchgehend ruhige platte, aber selbstverständlich genial!

keep creeping & banging

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2003 01:19
#17 RE:Opeth antworten

Dann will ich auch mal.
Opeth haben es in Rekordzeit geschafft sich in mien Herz zu spielen, und dass obwohl ich Death Metal vorher immer naserümpfend ausgewichen bin. Grund: wie bei vielen das Gegrowle.
Aber das Titellied der Deliverance hat mich musikalisch einfach dermaßen umgehaun, dass ich einfach weiter und weiterhören musste. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass sich das ganze ohne Growls ziemlich beschissen anhören würde.
Musikalisch sind sie wie eine Mischung aus Tool, Porcupine Tree und irgendeiner härteren Death- band mit einer Prise Iron Maiden und Pink Floyd.
Blackwater Park, Deliverance und Damnation sind jetzt schon Favoriten meinerseits und ich denke, dass die älteren Alben auch durchaus Chancen bei mir haben.

Was würdet ihr von den Sachen vor Blackwater Park am ehesten empfehlen?

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

13.07.2003 13:01
#18 RE:Opeth antworten

Definitiv Morningrise. Da sind mit The Night And The Silent Water, To Bid You Farewell und Black Rose Immortal drei der besten Opeth Songs drauf, IMO.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

13.07.2003 13:37
#19 RE:Opeth antworten

Ok, du bist schon der zweite der mir das empfiehlt.

Alles klar, die muss her.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

14.07.2003 23:01
#20 RE:Opeth antworten

Mir gefällt die Orchid mit Forest of October, In the mist she was standing, Silhouette und Requiem besser als Morningrise.

Aber mein Favorit derzeit sit die Damnation.
Anfangs dacht ich "Laaaaaaaaaaaahm", jetz haben mich die Melodien und die Stimme aber total gefesselt.
[size=1]Lieblings...
Sänger: James Hetfield
Gitarrist: Mikael Akerfeldt
Bassist: John Myung
Schlagzeuger: Mike Portnoy/Martin Lopez
Keyboardist: Kevin Moore[/size]

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

31.07.2003 00:56
#21 RE:Opeth antworten

Kann mir mal jemand ein Album nennen wo die Death Metal und die ruhigeren Momente ziemlich ausgeglichen sind,ich habe jedenfalls ein paar beliebige MP3s runtergeladen und werde mir demnächst wohl was holen.

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

31.07.2003 01:09
#22 RE:Opeth antworten

Hmm, ich würd mal sagen Blackwater Park(Anspieltipps: das fantastisch schöne The Drapery falls, Harvest und Blackwater Park(das Stück hat dermaßen geile Bang- riffs, das glaubt man zuerst gar nicht *g*)).

Dann auf jedenfall noch Deliverance + Damnation holen. Sind zwar 2 Alben, gehören aber eiegtnlich zusammen. Deliverance ist eher agressiv, hat aber auch eine mega- Ballade(Anspieltipps: Deliverance(Der Track bietet einfach alles und hat mich zum Opeth- fan gemacht), A fair Judgement(die vorher genannte mega- ballade mit Pink Floyd- artigem Mittelteil!) und Master's Apprentices(Midtempo- Banger der im Mittelteil softer wird und ne schöne Melodie bietet, um dann wieder gnadenlos loszurocken).
Damnation ist sehr ruhig, man hört nur in einem Track mal kurz ne verzerrte Gitarre, ansonsten alles sehr melancholisch gehalten, hier sind auch die ersten Opeth- Tracks zu finden die kürzer als 6 Minuten sind*g*. Aber es ist unglaublich wieviele geniale Melodien die Jungs da draufgepackt haben, und schon allein wegen Windowpane lohnt sich die Anschaffung).

Also dann mal los. ;)

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

31.07.2003 14:26
#23 RE:Opeth antworten

@ Orion

Ich würde dir auf jeden Fall die Morningrise empfehelen. Da sind die harten Parts und die ruhigen sehr ausgeglichen. Auf der US - Tour spielen Opeth ja jeden Abend das komplette Damnation - Album. Da sollten die hier auch machen.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

08.08.2003 21:37
#24 RE:Opeth antworten

Die Band plant ja für September eine Damnation Europa Tour. Wenn die Setlist da so wäre, wie die in den USA, wäre das mehr als geil. Das ganze Damnation Album an einem Stück live zu hören muss ein Traum sein.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

09.08.2003 00:57
#25 RE:Opeth antworten

Hmm, für mich wärs eher ein Traum zuerst das ganze Deliverance- Album und DANN das ganze Damnation- Album live zu hören....leider wird das immer ein traum bloeiben...

CrypticWolf Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.938

09.08.2003 17:16
#26 RE:Opeth antworten

jaaaaa, ich bin also hier nicht der einzige opeth fanatiker!
ehrlich gesagt würds mich aber schon ein bisschen stören wenn sie nur die ruhigen damnation sachen spielen. eines der dinge die mich ja bei opeth so faszinieren, ist eben die abwechslung zwischen hart und soft, harmonisch und dissonant, clean vocals und gegrowle! deshalb hoffe ich schon das sie eine gesunde mischung aus alt und neu machen.
naja, ich will mich ja nicht beklagen. die damnation ist ja schließlich auch endlos geil. außerdem hab ich sie ja schon mal live gesehen und das war bisher eines der besten konzerte, bei dem ich war!!! ... da war aber die damnation noch nicht raus.

keep creeping & banging

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

09.08.2003 20:56
#27 RE:Opeth antworten

In Antwort auf:
deshalb hoffe ich schon das sie eine gesunde mischung aus alt und neu machen.

Wenn sie die Tour schon Damnation Tour nennen, wirds wohl auf das gesamte Album rauskommen. Außerdem ist der Rest der US - Setlits mit u.a To Bid You Farewell und The Face Of Melinda einfach zu geil. Ich finde es irgendwie immer was besonderes, wenn Bands ihre Alben mal komplett spielen. Ich würde mich also freuen, wenn die Damnation gespielt wird, obwohl natürlich, wie du schon sagtest, die Abwechslung das fazsinierende an Opeth ist.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

Saber Rider Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 6.461

09.08.2003 21:59
#28 RE:Opeth antworten

Genau, diese dynamische Kombination von ruhig und brutal machen den hauptreiz von Opeth aus.

Aber ich mag auch andere Sachen an der Band: die Überlänge ihrer Songs, die genialen Gitarrenharmonien auf der Orchid und Morningrise, der megafette Sound auf Blackwater Park, das knallharte Riffing auf Deliverance und die genial melancholischen Songideen auf Damnation.
Und Akerfeldts cleane Stimme ist eine Wucht.

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

10.08.2003 12:03
#29 RE:Opeth antworten

In Antwort auf:
Und Akerfeldts cleane Stimme ist eine Wucht

Absolut richtig. Ich finde seine cleane Stimme einfach nur genial.

CU

Kirk
--------------------------------------

"Remember, There's Always One Higher Click On The Metronome To Strive For!"

John Petrucci

-[TORS]- Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.695

12.08.2003 14:14
#30 RE:Opeth antworten

JEder der sich mal ein visuelles Bild der Band verschaffen will,
kann mal hier einen Blick drauf werfen.
Der komplette Mitschnitt vom diesjährigen Hultsfred Festival.

http://www.hultsfred.tv/player/popup.asp...bredband&id=260

Wenn jemand den direkten Link zu dem Video rausfindet, sodass man das Video downloaden kann,
dann bitte hier posten.
Ich bin daran gescheitert.


mfg.
-[TORS]-



Take the time to feel the hate
Take a breath and cross your fate
Be the one to rule your life
Let no one be a reason for cries


Moderator der Foren "St. Anger", "Bootleg-Reviews", "Tausch & Kauf", "Lob & Tadel" , "Musiker" und "Chattermine"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 75
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen