Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.725 mal aufgerufen
 Aktuelles
Seiten 1 | 2 | 3
Radiokopf Offline

Newkid

Beiträge: 20

14.03.2003 19:55
USA_märchen Antworten

die usa haben deutschland nach dem 2. Weltkrieg grosse hilfe geleistet,
ohne die usa wäre deutschland jetzt kommunistisch,
die usa waren massgeblich an der wiedervereinigung beteiligt,
die usa bringen überall wohlstand,
in den usa gibt es keine armut,
LEUTE das was hier oben steht stimmt genausoviel wie:
der irak ist eine bedrohung für die welt.

Stahlreiter Offline

Phantom Member


Beiträge: 257

14.03.2003 21:47
#2 RE:USA_märchen Antworten

Es gibt Armut in den USA. Alles sonst ist echt.
--------------------------------------
Wir stehen selbstverständlich an der Seite unserer amerikanischen Freunde, die in der Vergangenheit unsere Freiheit garantierten und die deutsche Einheit herbeiführten. Wenn ein Krieg gegen Irak notwendig wird, dann sollten wir gemeinsam mit unseren amerikanischen und europäischen Freunden sowie der Uno handeln.

-- Helmut Kohl

Metfan86 Offline

Tender Surrender


Beiträge: 8.150

14.03.2003 22:21
#3 RE:USA_märchen Antworten

In Antwort auf:
Es gibt Armut in den USA. Alles sonst ist echt.

*Räusper räusper* Auch dieser Punkt hier ? : Die USA bringen überall Wohlstand...wohl kaum

"Music is the language of the heart, the sound of the soul. The more we understand it,
the deeper the listening experience becomes."

Joe Satriani

"If you want to be a virtuoso then you have to set your sights above me. You have to go beyond what I'm doing. And that's for you to figure out. Because if you can do that, then I'm going to be trying to go beyond you."

Steve Vai

bobbing_head ( Gast )
Beiträge: 924

15.03.2003 00:31
#4 RE:USA_märchen Antworten

stimmt. das gegenteil wäre eher zutreffend!

Cadichon

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

15.03.2003 01:52
#5 RE:USA_märchen Antworten

1. Stimmt
2. Stimmt wahrscheinlich, kann zwar nicht bewiesen werden ist aber anzunehmen
3. Ich denke nicht, aber ich lasse mich gern korrigieren
4. Stimmt nicht
5. Stimmt nicht, hat allerdings auch niemand behauptet
6. Irak ist zwar keine Bedrohung für die Welt, aber zweifellos eine tickende Zeitbombe...

ColdBlooded Offline

Phantom Member


Beiträge: 165

15.03.2003 09:17
#6 RE:USA_märchen Antworten

In Antwort auf:
Es gibt Armut in den USA. Alles sonst ist echt.

Die Antwort ist echt schrill. Sieht fast so aus, als würde es Armut in den USA geben, die ist dann allerdings unecht.

Ich bin mir nicht sicher, ob man die USA bedenkenlos als "Heilsbringer" der Welt akzeptieren sollte. Ich hab da so meine Zweifel, denn für mich sieht das ganze ziemlich abgehoben aus. Die USA-Jungs nehmen sich selbst viel zu wichtig. Aber was will man auch von einem Land verlangen, dessen Präsident denkt, dass fremdes Territorium der Unterstand des Gegners ist und Kaschmir ein Pullover...



no greater friend - no worse enemy

Bitte beachtet auch meinen Sponsor: best viewed with open eyes and a brain V. 2.1

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

15.03.2003 14:33
#7 RE:USA_märchen Antworten

Amen, amen, das sage ich euch... (ich such grad was in der Bibel.. ihr werdet net glauben, wie oft Jesus diese6 wörter benutzt hat )

Die Leute in den USA können niX dafür, dass wir ihre Regierung&deren Methoden nicht in Ordnung finden. Viele Scheiße ist in der Vergangenheit passiert, viel Scheiße wird passieren&im Moment passiert auch ziemlich viel Scheiße.
Klar werden wir in der Schule manipuliert&es wird uns beigebracht, dasses uns dank den Amis besser geht - aber trotzdem hätt's schlimmer kommen können. Als ich in die Schule gekommen bin war unsere Region noch besetzt. Unsere Stadt war vollständig (naja, bis aufs Rathaus&den Killiansturm) zerbombt. Die Leute, die geholfen ham, die Stadt wieder aufzubauen, waren von der gleichen Nationalität wie die, die alles putt gmacht hän. Aber konnten trotzdem niX dafür. Jetzt hackt doch mal net auf einer Weltmacht rum. Wenn ihr die Amis net grad im "Visier" hättet, weil se grad komische Dinge machen, dann würdet ihr bestimmt auf ner andern politischen Entscheidung von nem andern Land rumhacken
Wenn ihr mal wissen wollt, was in unserer Gesellschaft alles schief läuft, dann geht mal nach Hause &schaut in nen Spiegel!
Wenns euch net passt, dann ändert doch mal was dran. *schulterzuck*

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

15.03.2003 14:37
#8 RE:USA_märchen Antworten

1. Stimmt
2. Stimmt nicht
3. Stimmt nicht unbedingt
4. Stimmt nicht!! Definitiv Nicht!
5. Stimmt nicht
6. --
7. Stimmt nicht

---
Promises a potential to hurt, is anything real?
When forever is to be until, deep inside, in the world of empty words...
No escaping from those haunting empty words...

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

15.03.2003 22:59
#9 RE:USA_märchen Antworten

1. Unbestritten
2. Höchst Wahrscheinlich
3. Ja, das ist richtig
4. Nicht überall, teils teils
5. Natürlich gibt es dort Armut, wo gibt es die nicht?

Mal abgesehen davon, dass du Geschichte neu schreiben willst, lieber Radiotopf, solltest du mal lieber gucken, ob es von diesen Anti-Bush Threads noch nicht genug gibt, ich sehe die nämlich in diesem Forum zu Hauf. Das ist ja auch OK, aber ich kann es nicht ab, wenn immer dieselbe Meinung in neuen Threads endet.


Lieber 3 Wochen Krieg als 30 Jahre Unterdrückung, Folter und Terror.

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

15.03.2003 23:02
#10 RE:USA_märchen Antworten

In Antwort auf:
*Räusper räusper* Auch dieser Punkt hier ? : Die USA bringen überall Wohlstand...wohl kaum


Also wie gesagt nicht immer. Manchmal ja, ich meine, guck mal nach Afghanistan, schließlich gibt es dort jetzt einen regelrechten Wirtschaftsboom. In anderen Ländern werden die Menschen als Ware ausgebeutet, aber das machen die Europäer doch auch nicht anders?

Lieber 3 Wochen Krieg als 30 Jahre Unterdrückung, Folter und Terror.

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

16.03.2003 13:46
#11 RE:USA_märchen Antworten

1) Jop...und auch ein blindes Huhn findet mal wein Korn.
2) Schwachsinn
3) Noch größerer Schwachsinn.
4) Wenn man 'überall' als die Oberschicht in den USA definiert, dann ja. Sonst ist das kompletter Blödsinn.
5) O doch. USA sind mittlerweile ne klassische 3 KLassengesellschaft, ne kleine Oberschicht, wo einzelne Personen teilweise mehr Geld haben, als manch Staaten in Afrika, ne große Mittelschicht, die ganz gut dasteht, und ne ebenfalls sehr große Unterschicht, die aufgrund der Gesellschaftsstruktur null Chance hat, aufzusteigen....
6) Und der Irak könnte nichtmal Ziele weiter entfernt als 200 km von der eigenen Landesgrenze bedrohen, wenn er es wollte.




-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Fighting for peace is like fucking for virginity!
Lieber 30 Jahre Straflager in Sibirien als 3 Wochen freiwillig CDU Mitglied!

creepy Offline

Overkill Member

Beiträge: 549

16.03.2003 18:58
#12 RE:USA_märchen Antworten

In Antwort auf:
ne große Mittelschicht

...noch, noch gibt es in den usa und in westeuropa eine relativ grosse mittelschicht. aber für mich sind diese zeiten vorbei oder genauser gesagt, sie neigen sich dem ende. und mit der grösse und dem wohlstand der mittelklasse definiert sich der wohlstand eines staates. um jedoch eine möglichst grosse mittelklasse zu haben, braucht man ein gleichgewicht, das in deutschland schon in den 70ern ins wanken gekommen ist.

@cotw:
zu deiner signatur: ich hoffe dass das nicht ernst gemeint ist, mit sibirien. ich denke du hast einfach keine ahnung wie schrecklich das wirklich war, und falls das eine anspielung auf slave sein soll, dann such dir bitte einen anderen ort an dem du deine drei wochen CDU mitgliedschaft absitzen willst. ich weiss dass ich dir im grunde nicht sagen kann was du scheiben sollst und was nicht, aber du würdest dich auch nicht trauen "straflager in sibirien" mit "auschwitz" auszutauschen oder?



MtallicA forever....!

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

16.03.2003 19:05
#13 RE:USA_märchen Antworten

of course is das ne verarsche von slavies signatur...sprich: ein WITZ.



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.iced-realm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!

Fighting for peace is like fucking for virginity!
Lieber 30 Jahre Straflager in Sibirien als 3 Wochen freiwillig CDU Mitglied!

Slavecommando Offline

The Prince/Princess

Beiträge: 759

16.03.2003 21:14
#14 RE:USA_märchen Antworten

Mit dem gewaltigen Unterschied, dass Zwangsarbeit mit Folter und Hunger wohl kaum gleichzusetzen sind mit einer Mitgliedschaft auf dem Papier, die dir körperlich nichts abverlangt, aber die Sig unterstreicht mal wieder dein primitives Niveau.
Im Übrigen bist du einer von den Leuten, der wahrscheinlich nie im Geschichtsunterricht aufgepasst hast und auch keine Geschichtsbücher im Schrank hat (vergessen wir mal Lafontaine und "Stupid White Men"), sonst würdest du nicht so einen Stuss über die Wiedervereinigung und die Nachkriegszeit schreiben. Außerdem hast du mit der Aussage "auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn" mal wieder deinen prinzipiellen Anti-Amerikanismus zur Schau gestellt, zieh doch nach Nordkorea, die leben auch so frei dadurch, dass sie mit den USA nichts am Hut haben hahaha.


Lieber 3 Wochen Krieg als 30 Jahre Unterdrückung, Folter und Terror.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.03.2003 15:22
#15 RE:USA_märchen Antworten

Ich denke, ihr nehmt dass mit cotw´s Sig ein bischen zu ernst... WEnn der sagt es war ein Witz dann meint er dass nicht ernst. Ob dieser "Witz" komisch ist, ist ne andere Sache, aber ihn jetzt zu beleidigen ist total übertrieben!


Live, it seems, will fade away
DRifting further every day
Getting lost within myself
Nothing matters, no one else
I have lost the will to live
There´s symply nothing more to give
There ist nothing more for me
I need the end to set me free
...
Fade to Black

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen