Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.425 Antworten
und wurde 156.763 mal aufgerufen
 Community
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 162
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

09.11.2002 21:48
Eure Playlist antworten

Also die Idee mit der aktuellen Playlist ist aus dem IcedEarth.de Forum, also das Copyright für die Idee liegt da ... falls einer sagt, ich würd Ideen klauen :)
Ich dachte mal, jeder postet so ca. 5 Alben die er in der aktuellen Woche so am meisten hört, zusätlich kann jeder ja noch nen bisschen was zu dem Album schreiben und Songs hervorheben. Also:

Death - 1998 - The Sound Of Perseverance
Klasse Album, Stimme zwar gewöhnungsbedürftig, teilweise recht komplex. Wer Thrash (mit Death-Elemente) mag, kommt an diesem Album nicht vorbei... Ist aber nicht unbedingt High-Speed Thrash à la Slayer: Reign In Blood, aber das sagt ja nix über die Qualität aus. Besonders gefällt mir Spirit Crusher, Scavenger Of Human Sorrow, Flesh and the power it holds, sowie Painkiller. Hat übrigens ein sehr interessantes, ruhigeres, "alternatives" Lied (Voice Of The Soul)

Soundtrack - 1996 - From Dusk Till Dawn
Südstaaten Rock, Blues. Hatt mit Metal nicht viel am Hut, aber ich liebe diesen Film, daher lieb ich auch den Soundtrack. Tipps: After Dark (Tito & Tarantula), Dark Night (Blasters) und die einzelnen Sprüche.

At The Gates - 1995 - Slaughter Of The Soul
Kann ich noch nicht viel zu sagen, hab einmal reingehört und mir hat's gefallen. Will mich diese Woche mehr damit befassen. Schöner Hi-End Thrash.

Slayer - 1986 - Reign In Blood
Das Thrash-Album überhaupt. Wer's nicht hat, ist selbst schuld. Besonders stechen Angel Of Death, Postmortem (Lieblingslied) und Raining Blood heraus.

Iced Earth - 1999 - Alive In Athens
Schon seit Monaten in meiner Playlist ... geniales Live-Album, steht auf einer Stufe mit Live Shit Mexico. Es gibt keinen schlechten Song, besonders gefallen mir Travel In Stygian, Dante's Inferno, Brainwashed, Cast In Stone, Desert Rain, Stormrider & Wicked Trilogie, Last December.

So, ich hoffe ich erhalte einige Replies :).

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

09.11.2002 22:07
#2 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

nette idee, ich glaub die klau ich

öm,
Metallica - Ride The Lightning
muss ich nichts zu sagen oder?

Testament - The Ritual
4. Album der Bay Area Thrasher aus dem Jahre 1992, also noch der Testallica zeit das Letzte mit Wundergitarrist Alex Skolnick. evtl, schwächelt das Album an der Produktion, klingt gelegentlich etwas kraftlos. allerdings schon der Opener "Electric Crown" überzeugt (vor allem mich) dessweiteren kann das Album mit einer wunderbaren halbballade aufwarten, "Return to serenity".



A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

09.11.2002 22:33
#3 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Lacuna Coil - Comalies
Geniales Album, muss mir unbedingt das Boxset holen. Richtige Faves hab ich keine, auch wenn Heaven's A Lie, Swamped und Tight Rope welche werden könnte. aber das Ding hat keinen Durchhänger

Death - The Sound of Perseverance
Ohne Witz: Das Teil liegt seit Anfang Juli, als ichs mir gekauft hab, fast ununterbrochen in meinem CD Player, komm davon einfach nicht weg!. Faves sind: Spirit Crusher, Scavenger of Human Sorrow, Story to tell, Flesh and the Power it holds... shit, muss aufhören, sonst liste ich noch das ganze Album auf

Death - Individual Thought Patterns
fast ebenso geniales Album! Faves nenn ich mal keine, find momentan noch alle Lieder gleich genial

Death - Human
Und nochmal Death... die drei Scheiben blockieren zeitweise meinen 3-fach Wechsler komplett .

Green Carnation - Light of Day, Day Of Darkness
Ein Album mit einem einstündigen Lied... Garantiert nicht was für jeden, aber das Ding ist genial. Genre würd ich mak Dark metal oder so nennen, hat schnelle Passagen, doomige passagen, bombastische Passagen, total spartanische, sparsam instrumentierte Teile... einfach alles!



-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
METAL is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength.(Jon Schaffer, ICED EARTH )

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

09.11.2002 22:49
#4 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

10.11.2002 00:05
#5 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Gute Idee, da mache ich auch gerne mit:

1. Dream Theater - Metropolis Pt.2 : Scenes From A Memory

Im Moment mein Lieblingsalbum von DT. An Home und The Dance of Eternity könnte ich mich tot hören. Aber auch The Spirit Carries On oder Beyond This Life ( hört euch mal den Gitarren/Keyboard Unisono-Part gegen Ende an) sind einfach genial, um nur mal 2 Beispiele zu nennen. Ein perfektes Album.

2. Slayer - Reign In Blood

Muss ich nix mehr sagen zu. Angel of Death bläst eh alles weg und der Rest eigentlich auch.

3. Dream Theater - Falling Into Infinity

Obwohl viele Leute das Album als das schlechteste von DT sehen, finde ich es sehr gut. New Millenium, Lines in the Sand und Trial of Tears sind geile Progstücke. Des weiteren sind Hollow Years und Hells Kitchen geile Stücke.

4. Transatlantic - Stolt Morse Portnoy Trewavas

Supergroup mit absoluten Prog-Größen. All of the Above, My New World und die Ballade We all need some Light sind meine Favs. Gefällt mir zur Zeit sehr gut.

5. Rush - Moving Pictures

Klassischer Progrock mit unglaublichen Liedern. Man höre sich nur die erste Seite der Platte an. ( Ich habs nur als Platte) Limelight ist für mich eines der geilsten Lieder aller Zeiten.

CU

Kirk
-------------------------------
Pessimist, terrorist targeting the next mark
Global chaos feeding on hysteria
Cut throat, slit your wrist, shoot you in the back
fair game
Drug abuse, self abuse searching for the next high
Sounds a lot like hell is spreading all the time
I'm waiting for the day the whole world fuckin' dies

I never said I wanted to be God's DISCIPLE
I'll never be the one to blindly follow

-Orion- Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 5.412

10.11.2002 01:22
#6 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

In Antwort auf:
5. Rush - Moving Pictures

Klassischer Progrock mit unglaublichen Liedern. Man höre sich nur die erste Seite der Platte an. ( Ich habs nur als Platte) Limelight ist für mich eines der geilsten Lieder aller Zeiten.


Cool,ich hab die CD auch letzte Woche oder so gekauft,mein Fave ist Red Barchetta.YYZ erinnert mich irgendwie an Ytse Jam von Dream Theater.
Meine restlichen Lieblingsalben zur Zeit:

Dream Theater-Images and words
Vorallem Learning to live und neuerdings mal wieder Pull me under,zweiteres konnte ich irgendwie eine Zeitlang überhaupt nicht leiden,nach der Kick ass-live performance irgendwie schon

Dream Theater-Awake
Vorallem Lie und Scarred,generell geniales Album.

Megadeth-So far so good so what
Das geniale Instrumental Into the lungs of hell hats mir angetan

Yes-Close to the edge
Artrock aus den 70ern.




There's no one to take my blame
if they wanted to
There's nothing to keep me sane
and it's all the same to you
There's nowhere to set my aim
so I'm everywhere
Never come near me again
do you really think I need you

Hammett Offline

5th Horseman


Beiträge: 2.870

10.11.2002 01:25
#7 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Von Yes höre ich zur Zeit Yessongs (auch als Platte) , das Livealbum. Da ist Close To The Edge auch drauf.

CU

Kirk
----------------------------------------
Safe in the light that surrounds me
Free of the fear and the pain
My subconscious mind
Starts spinning through time
To rejoin the past once again
Nothing seems real
I'm starting to feel
Lost in the haze of a dream
And as I draw near
The scene becomes clear
Like watching my life on a screen
Hello Victoria so glad to see you
My friend.

S.O.D Offline

ME†AL MESSIAH


Beiträge: 6.630

10.11.2002 01:54
#8 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

DEATH - Individual Thought Patterns
Geiles Album - wie alles von Death -

PESTILENCE - Testimony of The Ancients
Mmmmhhh - geiles Tharsh / Death Metal Brett - die Stimme erinnert etwas an Obituary - aber die Gitarren sind um Lichtjahre besser.
Jap - ein echter alter Klassiker

CYNIC - Focus
Muß man selbst hören - ist schwer zu erklären was da so ab geht - ich finds sehr abgefahren.

Ach ja - wer sich mal was von Cynic anhören möchte - sollte sich mal den Song „Textures" besorgen - ist ein sehr abgefahrenes Instrumental - und wem dieser Song gefällt kann sich ja mal weitere Songs ziehen - nur an die Stimme (bzw. Stimmen - muß man sich erst noch gewöhnen)
Hier mal die Songs in der richtigen Reihenfolge.

1. Veil of Maya
2. Celestial Voyage
3. The Eagle Nature
4. Santiment
5. I´m but a wave to...
6. Uroboric Form
7. Textures
8. How Could I

kann man keinen Song speziell hervorheben - sind alle geil - aber wenn ich mich für 3 entscheiden müßte - dann wären das Veil of Maya - Texture und How Could I - Ihr müßt euch die Platte echt mal anhören - die erweitert den eigenen musikalischen Horizont ungemein. So eine Art von Metal habt ihr sicherlich noch nie gehört - und wenn jetzt dann jemand behauptet das es noch ne 2. Band gibt die auch solche Musik macht - dann würde ich gerne wissen welche Band das sein soll - denn von denen müßte ich mir dann nämliche ne CD kaufen.

DEATH - Human
Muß ich min. 1 mal die Woche hören - weil sooooooo geil

Sacred Reich - The American Way
Habe ich gestern gerade gehört - die beste Scheibe für mich - auch schöner Old School Thrash
wer das nicht kennt - ist ne leichte Mischung aus Metallica+Anthrax+etwas Slayer - sollte man
aber kennen - Whose the Blame ???

Anthrax - Among the living
Meine Lieblingsplatte von Anthrax - habe ich auch mal wieder rausgekramt - brauch ich ja auch nix
dazu zu sagen - kennt wohl auch jeder - oder ???

Bye S.O.D
http://www.humandeath.de
Old School Metal forever........

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

10.11.2002 12:08
#9 RE:Aktuelle Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Gut, dann beteilige ich mich auch mal. Wird zwar eigentlich gar nicht so metallisch... aber was soll's?

Muse - Origin Of Symmetry
Ein wenig verstörter Electronic Rock. Verzerrte Gitarren, zahlreiche Effekte, kräftiger Bass hier und da... und nicht zu vergessen Matthew Bellamys hoher Gesang. Für einige ist das verstrahlter Krach, für mich ist es grosse Kunst. Diese CD verlässt meinen Player eigentlich nur selten. Die schönen Melodien gepaart mit lauten verzerrten Klängen haben es mir einfach angetan. Schon komisch, dass CDs von solchen Bands wie Muse in den USA noch nicht mal veröffentlicht werden.

U2 - Zooropa
Eines der abgedrehtesten Alben von U2. Sehr experimentell, sehr elektronisch. Es gibt auf diesem Album keinen richtigen roten Faden, alles scheint Konzept zu sein. Augenscheinlich wirkt alles langweilig, weil vertrackt, aber dahinter steckt grosse Arbeit. Tolles Album!

U2 - All That You Can't Leave Behind
Kontrastprogramm zu Zooropa. Man merkt die Einflüsse von der Arbeit an dem Album POP. Hier kehrt U2 zu den Melodien zurück. Die nach den grossen Torneen, Zoo TV und POPMart, eingekehrte Bescheidenheit ist hier klar zu erkennen. Die elektronischen Arrangements nehmen stark ab, es ist eigentlich nur die Band zu hören. Zwar oft einfach gestrickt, aber mit viel Charme. Einfache Lieder mit Charakter halt. Schöne Platte, höre ich gerne zur Beruhigung.

Metallica - Master Of Puppets
Komisch, ich hör die auch grad wieder öfter. Dazu gibt es eigentlich nichts zu sagen, ausser beste Metallicascheibe der alten Zeit! Technisch besser als RTL, hier sind auch die besseren Songs drauf. Die Platte ist auch nicht so anstrengend wie Justice, die einen doch sehr fordert beim Zuhören... mich jedenfalls!



"Ein Optimist weiß genau, wie traurig die Welt sein kann, während es ein Pessimist allmorgendlich neu herausfindet."

---- Sir Peter Ustinov (*1921) engl. Schriftsteller u. Schauspieler ----

Sincerely yours

King Nothing

note: carpe diem
contact: philkramer@gmx.de | Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

ChuckSchuldiner Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.662

10.11.2002 12:41
#10 RE:Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Hmm...
Sacred Reich - Ignorance ('87)
Ziemlich gutes Thrash Metal Album mit sinnvollen Texten. Anspieltipps: Death Squad, Victim of demise, Violent solutions.

Slayer - Decade of aggression ('91)
Sozusagen das Slayer Best-Of, und abgesehen davon eins der besten Livealben wo gibbet :-)
Slayer mit dem guten alten Dave Lombardo (welcher hoffentlich auch auf dem nächsten Studioalbum zu hören sein wird, wenn Kerry King nicht mal wieder Scheiße baut) und in Höchstform - die Setlist lässt fast keine Wünsche offen. Alle Klassiker dabei, und einige Sachen von der Seasons die heutzutage nicht mehr live gespielt werden.

Death - Symbolic ('95)
Ist bei mir eigentlich immer in der CD-Rotation, weil genial.

Sepultura - Under a pale grey sky ('96)
Zu schade daß es die Band nicht mehr in der Formation (mit Max) gibt... das Album ist jedenfalls ordentlich, nur blöd daß Arise/Dead Embryonic Cells und Beneath the remains/Mass Hypnosis als medleys verheizt wurden - so ist das nichts halbes und nichts ganzes... Anspieltipps: Territory, Refuse/Resist, Orgasmatron (das obligatorische Motörhead-Cover), Inner Self.

Slayer - Reign in blood ('86)
Was soll man noch großartig dazu schreiben... :-)

Iron Maiden - Somewhere in time ('86)
Meiner Meinung nach das beste Iron Maiden Album. Anspieltipps: Wasted Years, Caught Somewhere in Time, Stranger in a strange land.

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

10.11.2002 16:30
#11 RE:Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Death - 1998 - The Sound Of Perseverance
Ich komm' von dem Album auch nicht mehr weg. Da passt einfach alles, Gesang find' ich auch nicht (mehr) so störend. Faves momentan: "Story to Tell", "Spirit Crusher", "Voice of the Soul" und "Scavenger of Human Sorrow"

At The Gates - 1995 - Slaughter Of The Soul
Noch ein Album, dass einen Stammplatz in meinem CD-Player hat. *g* Das hör' ich pro Tag wahrscheinlich auch mind. 1 mal durch. Faves: "World of Lies", "Blinded by Fear", "Slaughter of the Soul" und das Slayer-Cover "Captor of Sin"

The Haunted - 2000 - Live Rounds In Tokyo
Hab' ich gestern mal wieder ausgegraben. Geht wirklich ordentlich ab und Marco Aro's Stimme ist der Wahnsinn (wie hält der das die ganze Zeit durch?!). Faves: "Three Times", "Hate Song", "Undead", "Silencer" und "Shattered"

Red Hot Chili Peppers - 1991 - Blood Sugar Sex Magik
Jetzt wird's kriminell... Muss man zu dem Album so viel sagen? Ich glaub' nicht, einfach groovy. *g* Faves: "Sir Psycho Sexy", "They're Red Hot" (), "Blood Sugar Sex Magik", "Suck My Kiss" und "Under the Bridge"

Nick Cave & The Bad Seeds - 2001 - No More Shall We Part
Hoho, wenn das mal nicht der absolute Kontrast zu den vorherigen Alben ist... Aber ideal für verregnete, dunkle Tage, um sich dann noch schlechter zu fühlen. *g* Faves: "Halleluja", "The Sorrowful Wife", "Oh My Lord" und "As I sat sadly by her side"


Degeneration tears your blackened eyes
The final descent for the last in life
No joy in our tired lives - the torment builds inside
The sun sets forever on a world of lies

Demonic vultures feed on your mind
Disarmed of all your pride you die
No life in our alien eyes - the blind lead the blind
The sun sets forever on the non-divine


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

Insanity-Harvester Offline

Blackened Member


Beiträge: 73

10.11.2002 18:32
#12 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Impelitteri - 2002 - System X
Weiß ja nich, wer von euch Chris Impelitteri kennt, aber der Mann is wohl schon ne Weile im Business unterwegs, also er is mindestens 40 - aber der Typ kann schnell spielen! Und Soli blättert der auch von der Hand... Der Sänger heißt Graham Bonett (is wohl auch sehr bekannt) und der hat ne klasse Rock-Stimme (Zitat aus EMP: "...Graham Bonett lässt seine Stimme wie Schmirgelpapier kratzen..." ;-). Jedenfalls, naja... schneller Metal mit HardRock-Riffs... kann's gar ncih genau beschreiben, is aber sehr cool.
-> "Rock'n'Roll Heroes" (!!!ein Hammersong, den müsst ihr mal hören, textlich schon fast ne Hymne auf Rock!!!), "The perfect crime", "End of the world"

Lacuna Coil - 2002 - Comalies
Klasse Album, insgesamt melancholisch, mal mit harten Riffs, ein paar Keyboard-Einlagen und zwei gute Stimmen (mehr im Lacuna Coil-Thread...).
-> "Swamped", "Heaven's a lie", "The prophet said", "The ghost woman and the hunter", "Entwined"

KoRn - 2000 - Issues
Das beste Korn-Album (ich kenn "Follow the leader", "Issues" und "Untouchables"). Durchweg gute Songs mit klasse (und Korn-typischen) Riffs (bis auf die Zwischensongs). das groovt!
-> "Falling away from me", "Beg for me", "Somebody someone" (was für ein krass-düsteres Riff im Refrain!)

Dimmu Borgir - 2001 - Puritanical euphoric misantrophia
Von nem Kumpel ausgeborgt, sind ein paar coole Songs drauf. Ich find den Einsatz von den Keyboards und vom Orchester sehr cool, passt richtig gut zusammen (vor allem Lied 01, 04, 06, 11) Aber mal ehrlich... wer bitte denkt sich denn solche Song- und Albennamen aus???
-> "Burn in hell" (supercooles Judas Priest-Cover (Textauszug siehe unten)), "Puritania", "Perfection or vanity", "Hybrid stigmata - The apostasy" (herrlicher Anfang ), "Blessing upon the throne of tyranny" und "Kings of the carnival creation" (die letzten beide sind richtig abwechslungsreich!)



"Hear no evil, don't you see no evil, don't you lay no evil down on me?
Speak no evil, don't you think no evil, don't you play with evil cause I'm free?

There's just five words to say, as you go down, down, down...
...ehm, ehm ... YOU GONNA BURN IN HELL!!!"

Dimmu Borgir - "Burn in hell" (Judas Priest cover)

...and justice for all!

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

11.11.2002 18:31
#13 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Lacuna Coil - Comalies
das Album find ich zur Zeit echt total genial. Tight Rope find ich glaube ich am besten, aber die anderen sind eigentlich genauso gut. Richtig geiles Teil!

Iced Earth - Alive in Athens
immer wieder geil. Ein besseres Live Album gibt es nicht. Da kommt meines Erachtens auch die Live Shit nicht dran. Favs: Travel in Stygian, Pure Evil, Desert Rain, Cast in Stone, Path I choose, Iced Earth, Slave to the Dark, Question of Heaven, Dante's Inferno, Diary, Stormrider, Angel's Holocaust (dieser Anfang!!!)

Nightwish - Century Child
zum Entspannen immer wieder geil. Tarja sing einfach alles in Grund und Boden...auf schöne Weise

Iced Earth - Burnt Offerings
ebenfalls ein Dauerbrenner! Keine Schwächen, das Album hat alles und ist schön düster. Das absolut geilste Album von IE!

Dimmu Borgir - Enthrone Darkness Triumphant
ich steh ja eigentlich nicht so auf Black Metal, aber Dimmu sind schon cool. Wenn ich mal richtig extrem ohne Pause bangen will, läuft die CD.

Hammerfall - Crimson Thunder
hab ich halt neu und ist auch nicht schlecht, als seichte Unterhaltung für zwischendurch ist sie echt gut. Man darf halt nicht so sehr auf den text achten.


Das wars grad so.


Locutus

Abandon all hope who enter here
For this is where all things are left behind
Every doubt and every cowardice must die
Souls of rage and anger whipping in despair


Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Internes", "Bugs und Vorschläge"

Scary Guy Offline

Helpless Member


Beiträge: 111

12.11.2002 20:25
#14 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Zuerst mal muss ich sagen, dass ich eigentlich nur vom mp3-Format höre, da doch mein PC an meiner Stereoanlage hängt, also erstklasiger Klang ! Jedoch sind mei9ne mp3´s sauber archiviert, und so kann cih schon einigermaßen nach Alben sortieren !

Slayer - Seasons in The Abyss (1990)

sehr gutes Slayer album, nich mehr so schnell wie vorher, dafür morbide Melodien - einfach geil ! Listen To Their Hallowed Screams!!!

In Flames - Whoracle (1997)

Mit Clayman das wohl beste von der Truppe, nachdem mich das neuste Werk doch etwas enttäuscht hat...vieleicht muss ich mich dort eben noch besser "einhören" !auf alle Fälle find ich das zwischendurch schon ziemlich geil, wenn es mal nich gaaanz so hart sein soll

Iced Earth - Horror Show (2001)

Hab ich auch mal wieder ausgegraben, nachdem ich sie ewig nimmer gehört habe ! Sind einige gute Lieder drauf (Damien, Dracula, Phantom Opera), aber insgesamt fällt es mir im Vergleich zu den Vorgängern doch etwas ab, is halt doch ´n anderer Stil !


So, jetzt hört´s auch schon wider auf mit den "ganzen" Alben, sonst hör ich momentan ziemlich viel von Sepultura , von der Chaos, von der Roots und von der Arise und zwischendurch kommt immer wieder mal ´n Lied von Metallica und Annihilator

das war´s diese Woche !

When we start to rock,
We never want to stop again !

Locutus Offline

Last Pagan


Beiträge: 3.643

15.11.2002 17:55
#15 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

ach zur Abwechslung hab ich diese Woche auch nochmal Rhapsody - Power of the Dragonflame in den Player geschmissen. Wer mit bombastischem italienischem Drachenjäger-Metal was anfängen kann, der wird begeistert sein.


Locutus

Enter the sixth circle of barren land and flames
Passing through the gate of dis the furies scream her name
Belching forth in agony invoking her to rise
The spirit's rage consuming us the evil in their cries
Queen of vipers, queen of serpents
Cast their souls to stone
Spread to wealth of Gorgon's power
Medusa's inner soul



Rest in Peace, Wille

Moderator der Foren "Off Topic", "Community", "PC Allgemein", "Radio und TV", "Sites im Web", "Internes", "Bugs und Vorschläge"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 162
Frohes Neues »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen