Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.425 Antworten
und wurde 158.159 mal aufgerufen
 Community
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 162
HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

21.11.2002 16:11
#31 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

Na was ist denn so mit den anderen Leuten, was hört ihr denn so schönes? Müsst euch doch nicht schämen

- Henning

I feel it once again
It's overwhelming me, His spirit's like the wind, The angel guarding me, Oh, I know, oh, I know, He's watching over me,Oh, I know, oh, I know, He's watching over me


Gb|-----7---8---7---5---7---8---7---|
Db|-5-5---5---5---5---5---5---5---5-|
ICED EARTH: CAST IN STONE

"...Now feel the fucking hour...", Wille - Rest In Peace

Scary Guy Offline

Helpless Member


Beiträge: 111

21.11.2002 23:12
#32 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

ok, ich mach den Anfang, der "sich schämenden"

1. Metallica - Live in London; 1997-13-11

Absolut geiler Gig mit absolut geiler Qualität; wohl eines der besteb "Bootlegs", die´s gibt !

Fav´s: No Remorse, Am I Evil, die beiden kommen irgendwie besonders geil !

2. Sepultura - The Roots of Sepultura

Die erste CD, die ich von Sepultura gekauft habe, nunja, es is so: von der roots gefällt mir eigentlich fast alles, manchmal wird es aber leider doch zu experimentell (v.a. diese "indianer singen und trommeln scheinbar endlos irgendwo im Urwald" - Tracks hätten ja wohl nich sein müssen )nunja, wie dem auch sei, es sind sonst fast nur geiles Songs drauf !!! CD 2 is durchweg geil, die ganzen alten demos und wie sie daann live abgehen - hammer !

fav´s : CD1: roots, ratamahtahastasd (ihr wisst schon), straighthate und noch mehr
CD2: alle !!!

und sonst wie immer ein haufen mp3´s z.Zt. v.a. : Megadeth, Sepultura, Annihilator, Imagika, Testament

When we start to rock,
We never want to stop again !

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

22.11.2002 00:50
#33 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

In Antwort auf:
v.a. diese "indianer singen und trommeln scheinbar endlos irgendwo im Urwald" - Tracks hätten ja wohl nich sein müssen
Du meinst dieses "Little wood music" ganz am Ende der CD? Das ist in der Tat etwas "gewöhnungsbedürftig" aber ich hab' gemerkt, wenn man das mal nachts um 2 Uhr rum ganz durchhört (dauert ja 'ne ganze Weile) kommt da irgendwie 'ne ganz seltsame, entspannende Atmosphäre auf find' ich. Naja, man muss halt in der Stimmung sein, sich sowas anzutun. Oder meintest du mit Indianergesinge auch "Itsári"? Da muss man halt berücksichtigen, um was es auf der CD Roots geht, die hat ja nicht umsonst ihren Titel. Aber egal, ich schweif' wohl etwas zu sehr ab. *g* Aber wenn dir die 2. CD von der Roots of Sepultura gefällt empfehl' ich dir unbedingt die Blood-Rooted, ist auch so ein Special-Ding mit genialen Sachen.


Degeneration tears your blackened eyes
The final descent for the last in life
No joy in our tired lives - the torment builds inside
The sun sets forever on a world of lies

Demonic vultures feed on your mind
Disarmed of all your pride you die
No life in our alien eyes - the blind lead the blind
The sun sets forever on the non-divine


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

22.11.2002 22:21
#34 RE: Playlist 09.11.02 - 16.11.02 antworten

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

22.11.2002 22:50
#35 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

Also ab in die neue Woche, ich hoffe, es gibt dieses mal mehr antworten (pennt ihr alle?)

Exodus - 1985 - Bonded By Blood
Ein guter, alter Thrash-Klassiker. Anspieltipps: Bonded By Blood, And Then There Were None und auf jeden Fall Strike Of The Beast

Death - 1991 - Human
Gefällt mir immer besser, besonders Lack Of Comprehension, Suicide Machine und Secret Face

Metallica - 1987-08-30 (Germany, Pforzheim, FCP Stadion - Just Another Kraut)
Ich glaub, dies ist mein Lieblingsbootleg. Super Setlist, sehr guter Sound und tolle Performance. Setlist: Creep, Bellz, Fade, Leper, Welcome Home, Seek, Puppetz, Whiplash, Caress, Evil, Battery

Megadeth - 1990 - Rust In Peace
Mal wieder 'rausgekramt und von Holy Wars, sowie dem Titelsong total begeistert. "I spread disease like a dog... *mitsing*"

Nightwish - 1997 - Angels Fall First
Was ruhiges zum relaxen ... schöner Gesang und tolle Musik. Tipps: Tutankhamen, Astral Romance, Beauty And The Beast

ps: Warte immer noch auf mein EMP-Packet *schnief*

Ihr seid dran.


- Henning

I feel it once again
It's overwhelming me, His spirit's like the wind, The angel guarding me, Oh, I know, oh, I know, He's watching over me,Oh, I know, oh, I know, He's watching over me


Gb|-----7---8---7---5---7---8---7---|
Db|-5-5---5---5---5---5---5---5---5-|
ICED EARTH: CAST IN STONE

"...Now feel the fucking hour...", Wille - Rest In Peace

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

22.11.2002 23:18
#36 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

Death - 1991 - Human
So muss Double Bass klingen! Stimme gefällt mir und die Bass-Fills (speziell das Solo in "Cosmic Sea") klingen spitze mit so 'nem Fretless. Faves: "Secret Face", "Flattening of Emotions", "Suicide Machine" und "Cosmic Sea"

Sepultura - 1996 - Roots
Hör' ich nach längerer Zeit mal wieder und muss feststellen, dass Max doch einfach der beste war. *g* Faves: "Spit", "Dusted", "Attitude", "Ambush" und "Roots Bloody Roots"

Death - 1998 - Live In L.A. (Death & Raw)
Und es ist immer noch in der Liste. Höre ich andauernd, ich komm' von der CD einfach nicht mehr weg. Faves: "Suicide Machine", "Spirit Crusher", "Flesh and the power it holds", "Pull the Plug" und "The Philosopher"

Death - 1998 - The Sound Of Perseverance
Kennen wir das nicht irgendwo her? Weiß nicht mehr, was ich dazu sagen soll also gleich die derzeitigen Faves: "Bite the Pain", "Flesh and the power it holds" (dieses Solo im Mittelteil klingt einfach genial...), "Scavenger of Human Sorrow", "Spirit Crusher"... Und der Rest auch. *g*

Sepultura - 1996 - Under A Pale Grey Sky
Nicht gerade die Topqualität aber ist ja "nur" ein normales Bootleg. Trotzdem lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Zwei Schwachpunkte vom Album sind allerdings, dass zum einen Klassiker wie "Arise" und "Dead Embryonic Cells" sowie "Beneath the Remains" und "Mass Hypnosis" in Medleys unschön zerstückelt wurden und dann spielen sie für meine Begriffe etwas zu viel von der Roots. Ok, es war die Tour für das Album aber ein paar Klassiker mehr in der Playlist hätten sich gut gemacht. Faves: "Roots Bloody Roots", "Necromancer", "Attitude", "We who are not as others", "Desperate Cry" und last but not least "Orgasmatron"


Degeneration tears your blackened eyes
The final descent for the last in life
No joy in our tired lives - the torment builds inside
The sun sets forever on a world of lies

Demonic vultures feed on your mind
Disarmed of all your pride you die
No life in our alien eyes - the blind lead the blind
The sun sets forever on the non-divine


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.11.2002 00:40
#37 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

And here we go again...

Fun Lovin' Criminals - Loco
Yeah Baby, das groovt. Was soll man dazu noch groß sagen... Criminals halt. Eine großartige relaxte Platte von der mir eingentlich eher der ruhigere Part ab Mitte der CD gefällt, als der Anfang. Die Texte sind cool bis genial, und machmal sowohl als auch. Meine Lieblingssongs von der Platte sind "My Sin", "She's My Friend", "Dickholder" (jaja, genau ), "There Was A Time"... ach eigentlich alle! Das coole ist der Hidden Track am Ende: eine Parodie auf Gansta Rap. Nicht nur deswegen prangt auf der CD ein fetter "Parental Guidance" Aufkleber (Guidance, nicht Advisory... also das ganz harte Zeug ).

U2 - Zooropa
Die parkt eigentlich mehr oder minder im Laufwerk. Wunderbare Platte mit total vielen Facetten. Fast jedes Lied hört sich nicht typisch nach U2 an... wenn Bono nicht singen würde . Überraschungsmomente sind garantiert beim hören, und auch bei mehrmaligem Hören macht's noch Spass, eigentlich sogar noch mehr. Empfehlungen sind "Zooropa" (toller zweigeteilter Song), "Numb" (Sprechgesang, aber nicht Rap), "Lemon" (oh yeah, das heitert einen auf, egal was grad los ist), "Daddy's Gonna Pay For Your Crashed Car" (über den Text kann man streiten... sehr merkwürdig. Die Bläser am Anfang sind cool). Geheimtipp: "The Wanderer"... hier singt Johnny Cash!

Pearl Jam - Yield
Klasse Album. Eine Band die Ahnung von ihrem Beruf hat. Rockt gut durch, aber mir etwas zu straight für's aktive Zuhören. Die Platte läuft eigentlich nur so nebenher. Nichtsdestotrotz sind da so Stücke wie "Brain Of J.", "Given To Fly" oder "Do The Evolution" wo die Anlage aufgedreht wird. Sonst gibt es eigentlich nicht mehr dazu zu sagen.

Muse - Origin Of Symmetry
Wie letzte Woche auch wieder dabei. Ganz grosse Kunst, kann man nicht anders sagen. Vielleicht noch was zu meinen Favoriten. Natürlich sind da die beiden Auskopplungen "Plug In Baby" und "New Born". Ausserdem grossartig sind "Bliss", "Hyper Music" (kracht schön), "Citizen Erased" (schön lang, schöner ruhiger Teil dabei), "Micro Cuts" (kreiiiiiiiiiisch ) sowie "Feeling Good" (dabei muss ich immer an nackte Frauen in der Werbung denken ).


angel_of_death Offline

Godfather of Metal


Beiträge: 3.009

23.11.2002 11:03
#38 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

23.11.2002 11:40
#39 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

Dich vielleicht nicht, aber mich.



"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

HeTill Offline

Admin, Inc.

Beiträge: 7.699

23.11.2002 15:26
#40 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

In Antwort auf:
Death - 1998 - The Sound Of Perseverance
Kennen wir das nicht irgendwo her? Weiß nicht mehr, was ich dazu sagen soll also gleich die derzeitigen Faves: "Bite the Pain", "Flesh and the power it holds" (dieses Solo im Mittelteil klingt einfach genial...), "Scavenger of Human Sorrow", "Spirit Crusher"... Und der Rest auch. *g*

Jetzt weiß ich, welches Album ich vergaß

- Henning

I feel it once again
It's overwhelming me, His spirit's like the wind, The angel guarding me, Oh, I know, oh, I know, He's watching over me,Oh, I know, oh, I know, He's watching over me


Gb|-----7---8---7---5---7---8---7---|
Db|-5-5---5---5---5---5---5---5---5-|
ICED EARTH: CAST IN STONE

"...Now feel the fucking hour...", Wille - Rest In Peace

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

23.11.2002 17:01
#41 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

ma schauen ob ich des wieder alles zusammen bring

Kreator - Extreme Aggression
Das war was was die KnüppelMetaller um Chef Schreihals Mille Petrozza uns da 1989 abgeliefert haben. Nichtmehr ganz so auf Metzel wie das überragende "Pleasure to kill" aber ein absolut geiles Thrash Album...auch mal etwas langsamer

Slayer - Show no mercy
Pionier arbeit in sachen Thrash war das 1983er debüt Album des LA Vierers. Und mit Metallicas Kill ´em all eins der ertsen. jedenfals hier wird gekloppt was nur gehtkling noch etwas durchwachsen aber trotzdem ein gutes Album

Iron Maiden - Brave New World
Ja auch das "reunion Album" war mal kurz dran. Wunderbares comeback welches vom gesamt sound wunder bar zwischen "Seventh son of a seventh son" und "Fear of the Dark" gepasst hätte

Testament - Low
nach zwei schwächeren alben (die ich eigentlich gut finde) präsentierten sich testament anno 1994 wieder in alter Stärke mit viel Druck in den songs und der produktion, Chuck gut bei stimme seine ersten Growls udn einem neuen Gitarrenderwisch, James Murphy um den es momentan ja leider ganz schlecht steht, Tumor im Hirn und kein Geld


A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

CunningStunts ( Gast )
Beiträge: 2.255

26.11.2002 12:37
#42 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

Nickelback - Silver Side Up
- Also am meisten hör ich von der Nick wirklich "Where To I Hide" des is wirklich ein großartiges Stück. "Too Bad " war letzte woche auch öfters inna Winamp-Playlist. Extra für KN: Der Sänger von der Truppe (fällt der Name net ein) is wirklich großartig. Neben diesen Songs ist wirklich "How You Remind Me" ziemlich ausgelatscht und fast scho langweilig.

System Of A Down - Toxicity
- Ich glaub des Album hör ich zur zeit am meisten. Erst vor kurzem hab ich herrausgefunden dass "Forest", "Aerials", "Jet Pilot" (perfektes mitgröhllied) und "Atwa" wirklich großartige Lieder sind. Neben den altbekannten "Chop Suey" und "Toxicity". Ich hol mir in nicht allzuferner zukunft bestimmt die restlichen alben von denen.

System Of A Down - Seal This Album
...ist gestern released. Ich habs mir noch nicht richtig angehört, aber was ich schon hören durfte hat fast "Toxicity" inne Tonne gekloppt. "Innervision" ist wirklich mal ein geiles Lied. Schon lange bevor dass Album rausgekommen ist, war dieses Lied bereits in den Top 20 der Club-Charts. Der "Highway Song" ist auch mal ein härteres Lied - musikalisch sehr gut. "IEAIAIO" ist auch ein geiles Lied, die Vocals kommen zwar fast schon an eine art "Rap" heran, doch ist dieses Lied einfach abgefahrn. Wie HeTill schon im "SOAD-Thread" bemerkt hat, kann man in der mitte des Liedes die "Knight Rider" Melodie gut herraushören.
"Fuck The System" ist eine Art "Sugar 2" abefahrene Lyrics. geil (:



"We're just four lucky fans 'n got together and started playing - This could be you"
James Hetfield - 1998|11|22 | VH-1 Behind The Music


The most popular Heavy-Metal Band
in the world. They built there success
on an uncompromising musical vision.
And the loyalty in their fans.
It's almost like are religion.
They are the Led Zeppelin
of this generation.
METALLICA

"I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!"
In Gedenken an Martin Wilke (20.06.1985 - 06.11.2002)

King_Nothing Offline

Lateral Fault Line


Beiträge: 8.088

26.11.2002 13:32
#43 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

In Antwort auf:
Den Sänger von der Truppe (fällt der Name net ein) is wirklich großartig.

1. Krasses Grammatik, Alda
2. Er heisst Chad Kroeger (Jeanette Biedertussi hat ihn mal mit "Nickelback" angesprochen... *lol*)


"Der ist nicht wirklich tot, der einen guten Namen hinterläßt."

---- Redewendung aus Persien ----

Sincerely yours

King Nothing

note: r.i.p. martin wilke!
contact: philkramer@gmx.de | phil-kramer.de.vu

Moderator der Foren "Allgemeines", "News", "Community", "Sites im Web", "Off-Topic", "Aktuelles" und "Sport"

Hetfieldfan Offline

Hedniskhjärtad

Beiträge: 3.875

26.11.2002 13:40
#44 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

Apropos Chad Kroeger: Viele meinen ja, er sähe scheiße aus. Dazu vielleicht mal der Dialog. *g*

A guy from the audience: Hey Chad! Cut your hair!
Chad Kroeger: Got my cock sucked every day. So why should I change my style?

Das Musikerleben ist schon was feines. *g*


Degeneration tears your blackened eyes
The final descent for the last in life
No joy in our tired lives - the torment builds inside
The sun sets forever on a world of lies

Demonic vultures feed on your mind
Disarmed of all your pride you die
No life in our alien eyes - the blind lead the blind
The sun sets forever on the non-divine


CU and may the metal be with you! ©+® by Hetfieldfan
THE INCREDIBLE HETFIELDFAN

Moderator der Foren "Personen", "Internes", "Bugs und Vorschläge", "Musiker", "PC/Mac Allgemein" und "Andere Bands/Musiker"

CunningStunts ( Gast )
Beiträge: 2.255

26.11.2002 13:48
#45 RE:Playlist 23.11.02 - 30.11.02 antworten

1. Klugscheißer
2. Click



"We're just four lucky fans 'n got together and started playing - This could be you"
James Hetfield - 1998|11|22 | VH-1 Behind The Music


The most popular Heavy-Metal Band
in the world. They built there success
on an uncompromising musical vision.
And the loyalty in their fans.
It's almost like are religion.
They are the Led Zeppelin
of this generation.
METALLICA

"I know, we might have some sceptics outthere. This is all about fun, baby. Now feel the fucking hour. And some here might let loose a little easier than others.

Just do your fucking thing .... and help me sing men!"
In Gedenken an Martin Wilke (20.06.1985 - 06.11.2002)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 162
Frohes Neues »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen