Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Willkommen auf forum.metallicafan.de – die deutsche METALLICA-Community!
Das Forum war Teil der Community von METALLICAfan.de, Deutschlands meistbesuchtester METALLICA-Fansite.
METALLICAfan.de hat nach über 11 Jahren Ende 2010 die Seiten geschlossen. Dieses Forum bleibt weiterhin erhalten. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen rund um METALLICA, Metal, u.v.m.!
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 589 mal aufgerufen
 Andere Bands/Musiker
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.08.2002 15:06
Avantasia antworten
bisher noch gar kein Thread darüber?

so geht das aber gar nicht!
also der erste Teil der "Metal Opera" von Edguy-Röhre Tobias Sammet war ja nu schon ziemlich geil. aber seit gestern gibt es auch den zweiten Teil!
und da ich so arm bin.... hab ich mir schon die tracks ausm netz gezogen... aber ich finds recht geil! aber zum lieben hab ich beim ersten teil ja auch länger gebraucht *g*!

also holt euch: AVANTASIA - THE METAL OPERA (PART II) (aber der erste Teil ist auf jeden Fall auch empfehlenswert!

metAlex
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

http://www.con-moto.de


Child of the Wicked Offline

Resident Mädchenschwarm of Death


Beiträge: 7.383

28.08.2002 16:36
#2 RE:Avantasia antworten
actually find ich Teil 1 um Längen besser.
Hab schon das schlimmste befürchtet als ich als erstes diese Totlangweilige 15 Minuten Nummer da am Anfang von Teil 2 gehört hab. Der Rest geht glücklicherweise. Wobei das beste Lied (Final Sacrifice) ja leider schon von der "Avantasia" Single bekannt war


-Child of the Wicked
Webmaster http://www.icedrealm.de - Die ICED EARTH Fanbase im Netz!!
Metal is not a passing phase, it's a way of life. It's an attitude. It's strength. It's whatever you want it to be. (Jon Schaffer)

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

28.08.2002 19:17
#3 RE:Avantasia antworten
findest du das wirklich soooooo langweilig? ich mein.... es ist definitiv nicht das beste.... und es zeigt auch, dass es gleich ein genialer songs ein muss, nur weil er lang ist... aber ich find ihn trotzdem recht interessant... hm und so ein paar melodien und chöre hab ich auch schon lieben gelernt! :-) aber hast recht, der erste teil war schon irgendwie geiler... aber abwarten... da hab ich ja uach länger gebraucht, bis ich es richtig geil fand.... (wie bereits geschrieben)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

http://www.con-moto.de


JAYMIE-BABY Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.325

02.09.2002 01:08
#4 RE:Avantasia antworten
Leute, in welche Richtung geht das denn überhaupt?
Jaymie

I am a poor wayfaring stranger
Wandering through this world of woe
But there´s no sorrow, toil or danger
In that bright land to which I go


Moderatorin der Foren Internes, Community, Radio und TV, Off-Topic und Aktuelles

Vic Rattlehead Offline

Scary Guy/Gal


Beiträge: 1.763

02.09.2002 18:22
#5 RE:Avantasia antworten
Melodic Metal, Helloween, Gamma Ray, edguy usw.

A Tout le monde, a tout mes amies
Je vous aime , Je dois partir
These are the last words, I´ll ever speak
and they´ll set me free

JAYMIE-BABY Offline

Heavy Metallifux


Beiträge: 1.325

02.09.2002 20:53
#6 RE:Avantasia antworten
Ah, okay. Hab ich mir schon aufgrund des Namens gedacht.
Jaymie

I am a poor wayfaring stranger
Wandering through this world of woe
But there´s no sorrow, toil or danger
In that bright land to which I go


Moderatorin der Foren Internes, Community, Radio und TV, Off-Topic und Aktuelles

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

02.09.2004 12:18
#7 RE:Avantasia antworten

ja - nun knan ich es ja sagen: ich find... nach langer zeit ... nun beide alben gleich gut.
der erste part is nur halt mehr ein metal-album und der zweite part is eher ein metal-musical. :-)


Die Qualität des Meisters lässt sich nicht an der Größe seines Publikums messen.

Hiermit unterstütze die neue Band eines von mir sehr geschätzten Drummers... die Aufnahmen sind aber noch ohne ihn. Und die Band vielleicht auch nicht die fordernste... aber es rockt - und das ist die Hauptsache! Er (der Drummer) wird bestimmt mehr Finesse in die Band bringen!

panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

24.01.2008 12:05
#8 RE: RE:Avantasia antworten
avantasia 3 is raus! *yeah*
*gleich mal reinhör*

hat schon jemand infos zusammengetragen?

EDIT: http://www.tobiassammet.com/de/index.htm:
In Antwort auf:
::19.01.2008::
REAKTIONEN AUF DAS NEUE ALBUM!

Am 25. Januar wird das neue Avantasia Konzeptwerk "The Scarecrow" erscheinen, auf welchem neben Alice Cooper, Scorpions-Legende Rudolf Schenker, Kiss-Drummer Eric Singer, ex-Helloween-Frontmann Michael Kiske, Bob Catley (Magnum), Kai Hansen & Henjo Richter (Gamma Ray), Roy Khan (Kamelot) und Jorn Lande noch viele weitere Gäste zu hören sein werden. Auf der limitierten Erstauflage im Digipack wird es neben dem Album noch eine DVD mit Videomaterial und Bonustracks geben. Die Limited-Edition gibt es hier.

Das sagt die Presse zu dem Album:

"Ein einziger Orgasmus" - Brave Words
"CD des Monats" - Break Out Magazin
"Ein auf ganzer Linie überzeugendes Meisterwerk!" - 9/10 Punkten, Rock Hard
"...ein musikalischer Schatz und ein Meisterwerk!" - Lords Of Metal
"Lauwarmes, überladenes, kitschiges Powermetal-Spektakel" - Powermetal
"Der Höhepunkt der bisherigen Avantasia-Reihe" - 7/7 Punkten, Metal Hammer



Kundenrezension von Amazon:
In Antwort auf:
Von Timo Schade (Dortmund) - alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)
Die Stimmung war geteilt: hat Tobi sich von seiner Basis entfernt? Wird die CD ein "Rock/Pop"-Tonträger, fern ab von der Grundidee Avantasias?

Doch wie immer vertraute ich auf Tobias Sammets Fähigkeiten und wurde, dank eines VoiceOvers, vom Stuhl gehauen: ein Meisterwerk!

Es ist nicht typischer Power Metal, es ist aber auch keine befürchtete SoftRock Produktion á la Bon Jovi.

Fans vermissten bei "Lost in Space I+II" den typischen Avantasia-Bombast mit fetten Chören und hymnischen Refrain... voila! Auf "The Scarecrow" bekommt er alles, was er auf den EPs vermisst hat.
---

Bei "Twisted Mind" wird ein ziemlich atmosphärischer, aber dennoch relativ harter Opener geliefert.

Gefolgt vom Titelsong "The Scarecrow", der wohl mit seinen knapp 12 Minuten eine Art "The Seven Angels" bei den Fans sein wird. Es wechseln sich keltische mit orchestralischen Szenen ab, dazwischen ein hymnenhafter Kehrreim.

Titel 3 "Shelter from the Rain" ist eine sammet-sche melodische Speed-Metal-Kreation mit Kultfigur MICHAEL KISKE. Sehr schöner Refrain und eine Nummer, die wirklich die Basis von Avantasia verkörpert.

Mit dem Song "Carry me over" wird eine ruhige Ballade geliefert, welche aber im Refrain garantiert einen Ohrwurm hinterlässt.

Nun "What Kind of Love" -eine Ballade- mit Amanda Sommerville... ein sehr untypisches Stück für AVANTASIA, dennoch sehr schön und liebevoll arrangiert. Die Mischung machts: klassiche Instrumente, elektronische Loops, seichte Synthi-Pads! Hat Soundtrack-Charakter!

Titel 6, "Another Angel Down" war ja schon von der "Lost in SpaceI" bekannt... ein Song, bei welchem man auf jeden Fall Tobis Note erkennt! Sehr schönes Stück!

Und jetzt: "The Toy Master" mit einer weiteren Gallions-Figur des Rockbereichs... Alice Cooper... Ein sehr dunkler Metal-Song, welcher mit einer ziemlich rührenden Bridge in einen, für den Text angemessenen, Refrain wechselt.

"Devil in the Belfry" wieder ein typischer Edguy-ähnlicher Sammet-Song mit einem netten SingAlong-Kehrreim!

Mit "Cry just a little" wieder eine phantastische Ballade, welche mit Orchester und A-Gitarre wunderschön eingeleitet wird, sich dann in eine hymnische Power-Ballad verwandelt, geliefert.

Bei "I Don't Believe In Your Love" geht es aber dann wieder ein bisschen rockmäßiger im Mid-Tempo weiter...

Enden tut "The Scarecrow" mit dem meist diskutierten, schon bekannten Song "LOST IN SPACE". Vielleicht wird so mancher jetzt anders über den Titel denken, da er sich wunderbar in den Kontext dieser CD einbettet.
---

Beim Hören dieses Meisterwerk muss man sich, um es vollends genießen zu können, mit der Thematik beschäftigen. Tobias Sammet hat einerseits ein Konzept-Album geschaffen, bei welchem man jedes Lied einzeln anhören kann und bei dem es keine Übergänge gibt. Dennoch zieht sich die Geschichte wie ein roter Faden durch den Tonträger.
Es handelt sich, soweit ich es noch aus einem Radio-Interview weiß, um die Geschichte eines Menschen, welcher isoliert lebt und sich nur durch Musik ausdrücken kann und so sein Dasein, was er fristet, verarbeitet. Auch hier wieder sehr metaphorisch zu verkleidet; die gesellschafts- bzw. sozialkritischen Themen bishin zur autobiographischen Verarbeitung.
---

Die Produktion:

Bei Metallern ist SASCHA PAETH bereits ein Name, wie in der kommerziellen Musik Dieter Bohlen... mit dem kleinen Unterschied, dass es Sascha wirklich drauf hat, was man an diesem Tonträger auch zu hören bekommt. Sowie als Tontechniker als auch als Mensch und Musiker hat es dieser Herr drauf! Was aus dem GATE STUDIO kann nicht schlecht sein; sehr wichtig für E-Musik, da sich jeder Song individuell -auch durchs Mixing- ganz anders präsentiert.

Was kann man zu solch einem Tonträger sagen, der eine anspruchsvolle Geschichte hat, bei dem die Kompositionen genial sind und viele sehr sehr professionelle Gastmusiker, welche Teilweise schon Kult-Status in der Rock/Metal-Ära haben mitwirken und dazu noch einer den Posten des AudioEngineers einnimmt, der neben Mikko Karmila zu den besten gehört.

5 Sterne, da mehr nicht geht!

Viel Spaß beim Hören und Genießen!

Beste Grüße
Timo
panteraxxl Offline

Inhuman Dunkelthron Miesepeter


Beiträge: 9.749

06.08.2011 20:53
#9 RE: RE:Avantasia antworten

http://zattoo.com/view#zdf-theater

Avantasia live - gerade zeigen sie etwas über wacken. ob es damit schon vorbei mit der übertragung ist, weiß ich nicht. hoffentlich gehts noch weiter.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen